Betrogen

Marktoberdorf: Mann entdeckt seine Frau beim Sex mit einem anderem

Wütender Mann
+
Symbolbild

Marktoberdorf – Wenig erfreuliches entdeckte ein Marktoberdorfer, als er gestern nach Hause kam. Denn dort fand er seine Frau in flagranti mit einem anderen Mann bei einer unmissverständlichen, intimen Handlung vor. Der Betrogene musste seiner Wut freien Lauf lassen, verletzt wurde dabei jedoch niemanden. Das berichtet die Polizei.

Am Montag gegen Mitternacht wurde die Polizei zu einem Tumult gerufen, bei dem eine Wohnungstüre beschädigt wurde. Hintergrund war, dass ein Mann seine Frau in flagranti beim Sex mit einer anderen Person erwischte und seine nicht mehr zügelbare Wut darüber an der Türe ausließ.

Zu weiteren Straftaten kam es nicht, da der Betrogene die Wohnung nicht betrat.

Es war der Polizei möglich die Situation zu entschärfen und die Beamten erteilten dem Mann einen Platzverweis.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona-Ampel schaltet auf Rot: Kaufbeuren überschreitet den Inzidenzwert von 50
Corona-Ampel schaltet auf Rot: Kaufbeuren überschreitet den Inzidenzwert von 50
Landkreis Ostallgäu: 7-Tage-Inzidenz von 35 erreicht
Landkreis Ostallgäu: 7-Tage-Inzidenz von 35 erreicht
Kontaktloses Bezahlen immer beliebter – Fallen extra Kosten an?
Kontaktloses Bezahlen immer beliebter – Fallen extra Kosten an?

Kommentare