Mann will Jungen in Auto zerren - Polizei sucht Zeugen

Marktoberdorfer Schüler entgeht knapp einer Entführung

+

Marktoberdorf - Am Dienstag meldete eine Mutter auf der Polizeiinspektion Marktoberdorf, dass ihr elfjähriger Sohn gegen 13.15 Uhr in Marktoberdorf in der Saliterstraße von einem circa 25 bis 30-jährigen Mann angehalten wurde. Nach Angaben des Jungen war dieser mit einem silbernen Pkw unterwegs und versperrte ihm den Weg.

Als der Junge weitergehen wollte, wurde er von dem Mann aufgefordert, in den Pkw einzusteigen. Der Junge konnte sich losreißen und offenbarte sich zu Hause seiner Mutter.

Der Junge beschrieb den Mann als etwa 175 Zentimeter groß, kräftig, mit kurzen braunen Haaren und dunklem Teint. Auffällig sei die große Nase des Mannes gewesen. Er habe eine dunkle Jacke und eine blaue Jeans getragen.

Hinweise zu dem Vorfall erbittet die Polizei Marktoberdorf unter der Telefonnummer 08342/96040.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bestattungen in Kaufbeuren werden teurer
Bestattungen in Kaufbeuren werden teurer
Der Nikolaus war schon da... 
Der Nikolaus war schon da... 
Obergünzburg: Trinkwasser muss abgekocht werden
Obergünzburg: Trinkwasser muss abgekocht werden
Parkgebühren: In Kaufbeuren künftig mit Mobiltelefon möglich
Parkgebühren: In Kaufbeuren künftig mit Mobiltelefon möglich

Kommentare