Medaillenregen fürs Bier

Biere der Aktienbrauerei Kaufbeuren erringen sechsmal Gold und zweimal Silber

+
Die Geschäftsführer der Aktienbrauerei Kaufbeuren Gottfried Csauth (li.) und Alexey Dozhdalev freuen sich über die diesjährigen Prämien der DLG.

Kaufbeuren – Sechsmal Gold und zweimal Silber – die Aktienbrauerei Kaufbeuren (ABK) überzeugte erneut die Experten der DLG-Produktprüfung mit höchster Qualität. Das Testzentrum Lebensmittel der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) zeichnete die ABK-Sorten Aktien Hell, Bayerisch Export, Pils, Dunkles Weizen Steingadener, Leichtes Weizen Kaiser Maximilian und Anno 25 mit der Gold-Prämie aus. Die Sorten Kellerbier und Edel erhielten die DLG-Prämie in Silber.

Im Rahmen der Internationalen Qualitätsprüfung für Bier und Biermischgetränke untersucht die DLG jährlich die Qualität von rund 1000 Produkten.

„DLG-prämierte Biere stehen nachweislich für höchste Braukunst und überzeugen durch ihren Genusswert“, unterstreicht Thomas Burkhardt, Bereichsleiter im DLG-Testzentrum Lebensmittel. Die DLG-Prüfung ist einer der anspruchsvollsten Bier-Tests weltweit. Innerhalb eines Zeitraums von drei Monaten werden die verschiedenen Biere umfangreichen Qualitätskontrollen unterzogen. Im Mittelpunkt der DLG-Qualitätsprüfung stehen Kriterien wie Schaumstabilität, Sortengeschmack und die Reinheit der Biere.

„Wir freuen uns über die DLG-Prämien als Zeichen unserer konstant hervorragenden Arbeit“, sagt ABK-Geschäftsführer Gottfried Csauth anlässlich der kürzlichen Preisvergabe und fügt zufrieden mit an: „Ich bin sehr stolz auf meine Mitarbeiter, denen dieser Medaillenregen zu verdanken ist.“

Bernd Trick, technischer Leiter der ABK, betont mit Blick auf die Verbraucher: „Wir haben wieder einmal bewiesen, dass sich unsere Kunden ganz auf die Spitzenqualität unserer Biere verlassen können.

Auch interessant

Meistgelesen

80 Gelbe Säcke: Illegale Müllablagerung am geschlossenen Wertstoffhof in der Liegnitzer Straße
80 Gelbe Säcke: Illegale Müllablagerung am geschlossenen Wertstoffhof in der Liegnitzer Straße
Kurzarbeit bei AGCO/Fendt in Marktoberdorf ab 25. März
Kurzarbeit bei AGCO/Fendt in Marktoberdorf ab 25. März
Hilfsbereitschaft in Corona-Krise: Schutzkleidungsfirma Franz Mensch aus Buchloe beeindruckt
Hilfsbereitschaft in Corona-Krise: Schutzkleidungsfirma Franz Mensch aus Buchloe beeindruckt
Holzschuppen brennt in Obergünzburg – Brand greift nicht auf Wohnhaus über
Holzschuppen brennt in Obergünzburg – Brand greift nicht auf Wohnhaus über

Kommentare