Hausfassade in Flammen

Kaufbeurer Mehrfamilienhaus fängt Feuer – Polizei ermittelt Tatverdächtigen

+
Die Fassade eines Wohngebäudes in der Sudetenstraße steht in Flammen. Die vermutete Brandursache: ein fehlgeleitetes Silvesterfeuerwerk.

Kaufbeuren – Das Jahr endete für die Bewohner eines Kaufbeurer Mehrfamilienhauses in der Sudetenstraße mit einer bösen Überraschung. Gegen 18 Uhr am Dienstag, 31. Dezember, entzündete vermutlich ein fehlgeleiteter Silvesterböller die Gartenmöbel auf der Terrasse einer Erdgeschosswohnung.

Glücklicherweise gab es bei dem Brand keine Verletzten. Es entstand jedoch ein hoher Sachschaden.

Die Polizei berichtete von dem Einsatz mehrerer Einheiten. Anwohner bemerkten den Brand und verständigten die Feuerwehr und die Polizei. Die alarmierten Brandbekämpfer aus Kaufbeuren-Neugablonz, Germaringen und Pforzen, sowie die zuständige Polizeiinspektion Kaufbeuren rückten mit rund 50 Einsatz- und Rettungskräften aus.

Beim Eintreffen der Helfer stand die Fassade des Wohngebäudes bereits in Brand. Sie evakuierten erfolgreich alle Anwohner und die Feuerwehren brachten den Brand unter Kontrolle. Sie löschten die Flammen noch bevor die Wohnungen in Brand gerieten. Jedoch entstand durch den Brand ein geschätzter Sachschaden von rund 60.000 Euro. Glücklicherweise wurde durch die Flammen niemand verletzt.

Die ersten Ermittlungen übernahm vor Ort der Kriminaldienst Memmingen. Aufgrund dieser Ermittlungen gingen die Beamten davon aus, dass ein fehlgeleitetes Silvesterfeuerwerk den Brand verursachte. Das Feuerwerk entzündete die Gartenmöbel und das Feuer griff auf die Hausfassade über.

Der Kripo Kaufbeuren war es zwischenzeitlich möglich, einen 33-Jährigen als Tatverdächtigen zu ermitteln. Die Beamten gehen nun dem Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung nach. 

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kaufbeurer Bahnhof hat jetzt höchste Priorität
Kaufbeurer Bahnhof hat jetzt höchste Priorität
„Kinderklassik“ präsentiert Camille St. Saëns‘ „Karneval der Tiere“
„Kinderklassik“ präsentiert Camille St. Saëns‘ „Karneval der Tiere“
Klage wegen Mobbing im Klinikum Kaufbeuren endet mit Vergleich
Klage wegen Mobbing im Klinikum Kaufbeuren endet mit Vergleich
Bürgermeisterwahl 2020 in Buchloe: Herbert Wintersohl geht für die UBI ins Rennen
Bürgermeisterwahl 2020 in Buchloe: Herbert Wintersohl geht für die UBI ins Rennen

Kommentare