Für Meisterschaft qualifiziert

Robotik-Wettbewerb: Buchloer Realschüler heimsen erneut Erfolg ein

+
Schulleiterin Lucia Wind (v. li.), die Schüler Florian Scholz, Patrik Merk, Lukas Mayer und Noah Bartenschlager sowie Robotik-Lehrer Reinhold Geiger.

Buchloe – Hektisches Treiben an der Realschule Buchloe: Besucher der Realschule werden am Eingang von zwei humanoiden Robotern der Hochschule Kempten begrüßt. Überall in der Aula programmieren Schüler mit ihren Tablets selbst gebaute Roboter. Schnell wird der eigenen Entwicklung noch der letzte Feinschliff verpasst. Es werden Ultraschall-, Farb- und Lichtsensoren justiert und kalibriert, die Motorenleistung des Roboters gesteigert und die ein oder andere wacklige Konstruktion noch verstärkt. Ziel ist es, in der letzten Minute einen vielleicht wettbewerbsentscheidenden Vorteil zu erlangen.

Kürzlich fand an der Realschule in Buchloe die Robotik-Meisterschaft der Realschulen in Schwaben statt. Über zwanzig Teams aus ganz Schwaben traten in zwei verschieden Disziplinen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gegeneinander an. An mehreren Infoständen konnten sich Schüler und Lehrer über die neusten Robotik-Sets für Schulen informieren. Das Highlight war allerdings der Stand der Hochschule Kempten mit zwei humanoiden Robotern, die von Prof. Dr. Dirk Jacob erklärt und demonstriert wurden.

Der Wettbewerb bestand aus zwei Aufgaben. Beim „Farbchecker“ (Einsteigerkategorie) sollte der Roboter auf einer schwarzen Linie entlang fahren und dabei gelbe und blaue Quader erkennen. Das Berühren der gelben Steine war verboten. Die blauen hingegen mussten eingesammelt und zum Ziel transportiert werden. Im Wettbewerb „Labyrinth“ (Fortgeschrittenenkategorie) hatte der Roboter ein kniffliges Labyrinth mit Kreuzungen und Sackgassen zu meistern, welches in beiden Richtungen zu durchfahren war.

Realschule Buchloe erfolgreich

In beiden Wettbewerben lieferten die Buchloer Realschüler eine überzeugende Leistung ab. Als jüngste Teilnehmer des Wettbewerbs erreichten die Schüler Noah Bartenschlager und Florian Scholz, beide Klasse 5 c, beim Farbchecker-Wettbewerb den zweiten Platz. In der Fortgeschrittenenkategorie belegten die Schüler Lukas Mayer und Patrik Merk, beide Klasse 10 a, bereits zum zweiten Mal in Folge den ersten Platz.

Mit diesen hervorragenden Leistungen haben sich gleich zwei Teams der Realschule Buchloe für die „Robotikmeisterschaft der Realschulen in Bayern“ qualifiziert. Diese findet am 3. Juli in München im Haus der Bayerischen Wirtschaft statt.

Auch interessant

Meistgelesen

Beim Tänzelfest-Umzug schlüpfen Kinder wieder in historische Gewänder
Beim Tänzelfest-Umzug schlüpfen Kinder wieder in historische Gewänder
Was haben alle Zeitungen gemeinsam?
Was haben alle Zeitungen gemeinsam?
Großzügigen Umtrunk mit Falschgeld bezahlt
Großzügigen Umtrunk mit Falschgeld bezahlt
Einbruchsversuche in Kiosk am Jordanpark
Einbruchsversuche in Kiosk am Jordanpark

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.