Polizei ermittelt

Mit Schaufel und Messer: Streit zwischen Nachbarn in Kaufbeuren eskaliert

Küchenmesser in der Hand
+
In Kaufbeuren ist ein Nachbarschaftsstreit eskaliert.

Kaufbeuren – Am späten Donnerstagnachmittag eskalierte eine Streitigkeit zwischen zwei Männern im Garten eines Wohnhauses der Inneren Buchleuthenstraße in Kaufbeuren derart, dass einer der beiden mit einem Messer drohte.

Nach aktuellem Kenntnisstand der Polizei schlug ein 53-jähriger Mann einen 51-Jährigen nach einem zunächst verbalen Streit ins Gesicht. Der 51-Jährige reagierte darauf laut Polizei mit einem Schaufelangriff gegen den Älteren, woraufhin dieser seinem Kontrahenten mit einem Messer drohte. Bei dem Messer handelte es sich um ein Küchenmesser.

Die Ermittlungen dauern weiter an. Zeugen, die den Vorfall beobachteten, werden gebeten, sich bei der Polizei Kaufbeuren unter Tel. 08341/9330 zu melden.

kb

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Interpol-Betrüger bringen 24-Jährigen um sein Erspartes
Kaufbeuren
Interpol-Betrüger bringen 24-Jährigen um sein Erspartes
Interpol-Betrüger bringen 24-Jährigen um sein Erspartes
Ein Werk für Fendt-Talente
Kaufbeuren
Ein Werk für Fendt-Talente
Ein Werk für Fendt-Talente
Startschuss für neues Freizeitareal im Jordanpark
Kaufbeuren
Startschuss für neues Freizeitareal im Jordanpark
Startschuss für neues Freizeitareal im Jordanpark
Beim TrachtenMadl zuhause: Der Kreisbote hat Anna besucht
Kaufbeuren
Beim TrachtenMadl zuhause: Der Kreisbote hat Anna besucht
Beim TrachtenMadl zuhause: Der Kreisbote hat Anna besucht

Kommentare