Leo und Karo sind wieder „in“

Das Modehaus Stammel präsentierte die Trends für den Herbst und Winter

+

Buchloe - Wenn das Modehaus Stammel zu seiner traditionellen Modenschau ruft, ist der Run riesengroß. Die kultige Veranstaltung hat seit Jahren einen festen Platz im Veranstaltungskalender der modebewussten Buchloer. Viel Freunde des Modehauses Stammel kamen auch aus der umliegenden Region.

Das Modehaus Stammel zeigte einmal mehr die Modetrends für den kommenden Winter in Buchloe. Für die Präsentation hatte Geschäftsführer Niko Stammel ein professionelles Fashion-Team engagiert. Inge Hailer-Voik und ihre männlichen und weiblichen Models erhielten viel Beifall für die perfekte, musikuntermalte Show.

Alles andere als kleinkariert sind die Trends in dieser Saison. Karo ist absolut „in“ und Frau trägt Hosen, Röcke, Blusen, Blazer und Mäntel in allen Lebenslagen, von klassisch Karo bis bunt und überfärbt. Auch ohne die sogenannten „Animal-Prints“ geht in diesem Herbst nichts. Die Kleider beispielsweise im Leopardmuster waren eine Augenweide. Die Trendfarbe Herbst/Winter Senfgelb ist ein „must have“ in allen Bereichen von Wäsche bis Kinder, Herren und Damen sowie bei „Home“.

Absoluter Trend bei den Jacken sind Wolle, Teddy und Plüsch Qualitäten. Daune und Stepp sind weiterhin ein beliebter Dauerbrenner und präsentieren sich mit den neuen knalligen Herbstfarben Royalblau, Senfgelb und Rot. Auch der modebewusste Herr trägt Karo. Eine Auferstehung erlebt im Winterhalbjahr ebenfalls der Cord. Für den Outdoorbereich präsentierten die männlichen Models ihrem begeisterten Publikum knackige Steppjacken.

Begeisterung zeigte das Publikum auch für die Kindermodenshow und die Präsentation der Dessous und Nachtwäsche. Insgesamt sind die Fashion-Shows von Niko Stammel ein Ausflug in eine andere, weil faszinierende Welt. Das Modeunternehmen Stammel führt alle bekannten und trendigen Marken, ob Buena Vista, Mos Mosch, Soya Concept, Gerry Weber, Opus oder Cartoon, um nur einige zu nennen. Als neue Label hat Niko Stammel die Marken „No Excess“ bei den Herren und bei den Damen Key Largo hinzugewonnen.

Impressionen der Modenschau im Modehaus Stammel

 © md
 © md
 © pg
 © md
 © pg
 © pg
 © pg
 © pg
 © pg
 © pg
 © pg
 © pg
 © pg
 © pg
 © pg
 © pg
 © pg
 © pg
 © md
 © md
 © md
 © md
 © pg
 © pg
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md
 © pg
 © pg
 © pg
 © pg
 © pg
 © pg
 © pg
 © pg
 © pg
 © pg
 © md
 © md
 © md
 © md
 © md

Zum Modehaus Stammel gehören neben Buchloe das Haus in Mindelheim und das Modehaus „Schöffel Mode und Sport“ in Schwabmünchen. Einen Termin sollte man sich auf jeden Fall vormerken: Am 20. Oktober ist in Buchloe verkaufsoffener Sonntag. Auch das Modehaus Stammel öffnet zwischen 11.30 und 17.00 Uhr seine Türen. Es ist ein Ausflug in die Welt der Mode, der sich auf jeden Fall lohnt, nicht nur für die modebewusste Frau sondern auch für die Herren der Schöpfung.

Weitere Infos gibt es auf der Website www.stammel.de

Auch interessant

Meistgelesen

Kunstreiter-Buronia-Ball 2020: Schongauer Prinzengarde begeistert erneut im Stadtsaal Kaufbeuren
Kunstreiter-Buronia-Ball 2020: Schongauer Prinzengarde begeistert erneut im Stadtsaal Kaufbeuren
Einmalig: Tag des offenen Tunnels in Bertoldshofen
Einmalig: Tag des offenen Tunnels in Bertoldshofen
Buchloe: Elfriede Klein als Bürgermeisterkandidatin der Grünen bestätigt
Buchloe: Elfriede Klein als Bürgermeisterkandidatin der Grünen bestätigt
Berufsinfotag Kaufbeuren 2020
Berufsinfotag Kaufbeuren 2020

Kommentare