Musikkapelle Ketterschwang erhält dritten Preis des LEW-Blasmusik-Cups

Pokal für dritten Platz

+
Das Foto zeigt Josef Wagner (hinten 2. v. li.), Monika Fleschhut (hinten li.), Christiane Zingerle (2. Vorsitzende der Musikkapelle Ketterschwang, hinten 3. v. li.), Tobias Moser (1. Vorstand, hinten 2. v. re.) und Dominik Moser (Dirigent, hinten re.) mit Musikern der Musikkapelle.

Ketterschwang – Fünf Musikkapellen aus der Region traten dieses Jahr beim ersten LEW-Blasmusik-Cup des Allgäu-Schwäbischen Musikbunds (ASM) gegeneinander an. Nun übergaben Josef Wagner, Leiter Kommunalmanagement bei LEW, und Monika Fleschhut, stellvertretende Präsidentin des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes, der Musikkapelle Ketterschwang den Pokal für den dritten Platz, den sie sich mit dem Musikverein Sulzberg und der Stadtkapelle Lauingen teilt.

Der musikalische Wettbewerb wurde von den Lechwerken zusammen mit dem Allgäu-Schwäbischen Musikbund ins Leben gerufen. Das große Finale, bei dem fünf ausgewählte Musikgruppen gegeneinander antraten und je eine halbe Stunde lang ihr Können unter Beweis stellten, fand im Rahmen des Bezirksmusikfests in Wald statt. Der Pokal würdigt die musikalische Leistung und belohnt das große Engagement der Musikkapelle Ketterschwang. 

Die fünf Finalisten hatten sich im vergangenen Herbst mit einem selbst gedrehten Videoclip um die Teilnahme beworben. In einem anschließenden Online-Voting wurden unter allen eingereichten Videoclips die fünf Kapellen ermittelt, die beim Finale an den Start gehen durften.

Auch interessant

Meistgelesen

"Die Hauptrolle spielt der Mensch"
"Die Hauptrolle spielt der Mensch"
„Kaufbeurer Modell“ oder Variante?
„Kaufbeurer Modell“ oder Variante?
Die Ideen der Architekten
Die Ideen der Architekten
Sanieren oder Warten?
Sanieren oder Warten?

Kommentare