KU muss zahlen

Das Kommunalunternehmen Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren (KU) muss rund 150000 Euro zuzüglich Zinsen an seine Ex-Klinikchefin Dr. Susanne Schlichtner zahlen. Dieses Urteil fällte am Montag das Landgericht Kempten.

In dem Zivilprozessstreit zwischen KU und Dr. Schlichtner wurde ein sogenanntes Vorbehaltsurteil verkündet. Das heißt, dass das Urteil unter dem Vorbehalt des weiteren Prozessverlaufes steht. Wie berichtet, forderte Dr. Schlichtner vom KU Entschädigung, weil sie bereits nach einem Jahr aus ihrem Vertrag durch das KU entlassen wurde. In seiner Urteilsbegründung führte der Richter der dritten Zivilkammer aus, das es dem KU nicht gelungen sei, den Vorwurf der Urkundenfälschung sowie Dienstpflichtverletzungen, die letztlich zur außerordentlichen Kündigung geführt hatten, nachzuweisen.

Auch interessant

Meistgelesen

Festzug mit Hindernissen
Festzug mit Hindernissen
Stadt in festlichem Gewand
Stadt in festlichem Gewand
Silikon entzündet sich
Silikon entzündet sich
Drei Tote bei Autounfall bei Kaltental
Drei Tote bei Autounfall bei Kaltental

Kommentare