Gratis-Anstecker statt Abzeichen

Nach Absage: Tänzelfestverein Kaufbeuren verschenkt Buttons für Tänzelfestfreunde

+
Der Tänzelfest-Button.

Kaufbeuren – Nach der offiziellen Absage des Tänzelfestes 2020 häuften sich beim Tänzelfestverein – unter anderem in den sozialen Medien – die Anfragen, ob denn nicht wenigstens eines der bereits fertig gestellten Abzeichen zu kaufen wäre.

Eine Reihe von Fans befürchtete eine Lücke in ihren langjährigen Abzeichen-Sammlungen, viele wollten aber auch den Verein damit unterstützen. Da die 35.000 Festabzeichen jedoch 2021 verwendet werden sollen und der Verwaltungsaufwand für den Verkauf von maximal vielleicht einigen hundert Stück relativ hoch gewesen wäre, ohne jedoch dem Verein nennenswert zu helfen, wurde diese Idee verworfen.

Stefan Geyrhalter, der beim Tänzelfestverein für die Dekoration zuständig ist, und seine Frau Christa hatten daraufhin den Einfall, als Trost einen Button zum Anstecken als einfaches Ersatzabzeichen anfertigen zu lassen. Tänzelfestfreunde können mit diesem Button die Verbundenheit mit „ihrem“ bayerischen (und auf dem Weg zum deutschen) immateriellen Kulturerbe und die Vorfreude auf das Tänzelfest im nächsten Jahr zum Ausdruck bringen.

Der Anfang Mai angekündigte Button liegt nun vor und wird in den nächsten Tagen zusammen mit einem kleinen Plakat an die in der Tänzelfestbroschüre vertretenen Unterstützer verteilt. Anhand des ebenfalls mitgelieferten, in die Schaufenster zu hängenden Plakats ist für Interessierte ersichtlich, wo ab 1. Juli die Buttons erhältlich sind – zum Beispiel auch beim Kreisbote im Rosental. Alternativ kann man sie donnerstags im Tänzelfestbüro abholen oder online dort anfordern.

Die 5.000 Anstecker mit dem Fahnenschwinger-Logo und der Aufschrift „Tänzelfest-Freunde 2020“ haben einen Durchmesser von etwa dreieinhalb Zentimetern. Sie sind als kleines Dankeschön für Treue und Unterstützung vom Tänzelfestverein an die Kaufbeurer Bürger gedacht und werden kostenlos abgegeben. Wer aber dennoch den unwiderstehlichen Drang zu einer Spende verspüren sollte, darf gerne nach wie vor die auf www.taenzelfest.de angegebene Kontoverbindung nutzen.

Gleichzeitig möchte der Tänzelfestverein darauf hinweisen, dass er sich aus rechtlichen Gründen von allen privat initiierten Aktionen rund um den Festtermin distanzieren muss und dafür um Verständnis bittet.

Ingrid Zasche

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

B12-Ausbau: Bauamt stellt im Oktober Bürgern bevorzugte Variante vor
B12-Ausbau: Bauamt stellt im Oktober Bürgern bevorzugte Variante vor
Weihnachtsmarkt in Marktoberdorf abgesagt
Weihnachtsmarkt in Marktoberdorf abgesagt
Testzentrum für den Landkreis Ostallgäu ist an Marktplatz Marktoberdorf umgezogen
Testzentrum für den Landkreis Ostallgäu ist an Marktplatz Marktoberdorf umgezogen
Spatenstich: Neubau und Generalsanierung der Gustav-Leutelt-Schule
Spatenstich: Neubau und Generalsanierung der Gustav-Leutelt-Schule

Kommentare