Nach Ladendiebstahl in Kaufbeuren

Polizei findet bei Wohnungsdurchsuchung einiges Diebesgut

+

Kaufbeuren - Am späten Dienstagnachmittag wurden zwei junge moldawische Männer in einem Supermarkt in der Mauerstettener Straße in Kaufbeuren beim Ladendiebstahl erwischt. Die jungen Männer entwendeten diverse Süßigkeiten sowie Werkzeug im Wert von über 90 Euro.

Da vor Ort die Identität der beiden nicht gesichert geklärt werden konnte, wurden die beiden 19- und 26-Jährigen zunächst auf die Polizeidienststelle gebracht und im Anschluss die Wohnanschrift überprüft. Bei der Wohnungsdurchsuchung fand die Polizei mehrere Säcke mit knapp 800 Pfandflaschen, sowie weitere original verpackte Süßwarenartikel, Werkzeuge und einige neuwertige Elektrogeräte.

Weil nicht ausgeschlossen werden konnte, dass es sich bei den Gegenständen ebenfalls um Diebesgut handelt und die Männer dafür kein Eigentumsnachweis erbringen konnten, wurden die gesamten Gegenstände sichergestellt. Die beiden müssen nun mit mehreren Strafanzeigen rechnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Geplanter Heiratsantrag endet in Buchloer Wohnung mit Faustschlag
Geplanter Heiratsantrag endet in Buchloer Wohnung mit Faustschlag
Der Flughafen Memmingen: Das Tor zum Süden
Der Flughafen Memmingen: Das Tor zum Süden
Hervorragende Wasserqualität in Ostallgäuer Badeseen
Hervorragende Wasserqualität in Ostallgäuer Badeseen
Jagdschutzverein Kaufbeuren: Rehkitze retten mit Drohnen
Jagdschutzverein Kaufbeuren: Rehkitze retten mit Drohnen

Kommentare