"Närrisches Pforzen"

Die Sonne kam zwar nicht durch, das tat jedoch der Stimmung keinen Abbruch, als sich die 44 Zugnummern des diesjährigen Fastnachts- umzuges (Wagen, Fußgruppen und Musikkapellen) durch Pforzen und an den mehreren tausend Zuschauern vorbei „wälzten".

Auf der Straße in Richtung Germaringen parkten die Autos beidseitig bis über die Bahn-brücke hinaus bis kurz vor dem Abzweig Neugablonz. Angeführt wurden sie vom FZB- (Fastnachtszunft Burgenstadl) Wagen mit der markanten „Narrenkappe", auf der Zunftpräsident Andreas Schafnitzel sitzend das Geschehen moderierte. Als Traktor-Kapitän fungierte der ehemalige Kreisbrandrat Martin Schafnitzel. Nicht zu überhören waren die Landsknechtstrommler Kaufbeuren, das FZB-Faschingsbähnle mit dem Nachwuchs aus Zellerberg und Rieden wurde begeistert beklatscht, ebenso die FZB-Minigarde. Eine Lachnummer besonderer Art hatte sich die „Gruppe Norbert Graf" ausgedacht, die auf ihrem Wagen den ersten „Nacktscanner" als „Airportpeepshow" zeigte. Gefolgt vom „schwarz-gelben Tigerentenclub" vom Berliner Reichstag von der „Hütte Beckstetten". Die FZB-Kindergarde wünschte sich den Sommer herbei, während die Musikkapelle Ingenried ihre „Herzblattmusik" aufspielte. Die „Suppenkasper" hatten den Wahlspruch: „Wir alle löffeln nun die Suppe - eingebrockt von Angies Truppe". Fernsehformat zeigte die Abteilung Gymnastik des Sportvereins mit „Pforzens Next Model". „Liebe auf den ersten Biss" forderte die FZB-Teeniegarde (Gruppe Winfried Schmid). Vorausschauend kannte der Faschingsverein Dösingen schon das diesjährige Oktoberfest „Wies'n 2010", während die Söttwanger Fastnachter hofften: „Deutschland wird schwanger". Die SIG Pfoggen- thal (Samba-Interessengemeinschaft Pforzen-Eggenthal) vom jeweiligen Musikverein verbreitete brasilianisches Flair unter den begeisterten Zuschauern am Straßenrand. Die FZB-Prinzengarde tanzte dem Prinzenwagen „Schwan" voraus, auf dem die Hoheiten Prinzessin Cornelia I. und Prinz Wolfgang I. das Geschehen im „närrischen Pforzen" verfolgten. Der Sportverein Obergermaringen schließlich war mit Mini- und Teeniegarde sowie der SVO-Garde vertreten.

Meistgelesen

Eiskalt durch den Dreck
Eiskalt durch den Dreck
Wohnhaus in Pforzen in Brand
Wohnhaus in Pforzen in Brand
Pkw überschlägt sich
Pkw überschlägt sich
Kinotipp: "Die versunkene Stadt Z"
Kinotipp: "Die versunkene Stadt Z"

Kommentare