Rund 150 FH-Studenten bei Willkommensmesse im Stadtsaal

Willkommen in Kaufbeuren

+
Rund 150 Studenten der neuen FH nutzten die Gelegenheit der Willkommensmesse im Stadtsaal, um sich über das Angbeot in der Wertachstadt zu informieren.

Kaufbeuren – In der ersten Oktoberwoche ist ein neuer Studienjahrgang an der Fach- hochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege Fachbereich Finanzwesen gestartet.

Kaufbeuren Marketing und die Stadt Kauf- beuren organisierten daher Anfang der Woche eine Willkommensmesse für die neuen Studenten. Rund 150 neue Studierende besuchen ab diesem Monat die Hochschulniederlassung am Kaiserweiher. Am Dienstag veranstalteten Kaufbeuren Marketing und die Stadt Kaufbeuren im Stadtsaal eine Willkommensmesse für die Studenten. Manfred Knoll (Niederlassungsleiter der Hochschule), Ramona Andrascek-Peter (stellvertretende Fachbereichsleiterin) und Bürgermeister Gerhard Bucher begrüßten die Anwesenden. 

Bucher lobte die Vorzüge von Kaufbeuren und der Region: „Sie werden sehen, dass Kaufbeuren nicht nur das Büffeln von Gesetzestexten und die Lektüre von Steuerurteilen für Sie bereit hält. Nein, unsere Stadt und die Region bieten Ihnen vielfache Abwechslung in Sport, Kultur, Shopping und vielem mehr. Ich hoffe, Sie genießen Ihre Zeit im Allgäu krönen diese in drei Jahren mit einem erfolgreichen Abschluss.“ Danach hatten die Studierenden Gelegenheit, sich über das Freizeit-, Sport- und Kulturangebot in Kaufbeuren und Umgebung zu informieren. Die Allgäu GmbH, die Alpenvereinssektion Kaufbeuren-Gablonz, die Debeka, der ESV Kaufbeuren, die Finanzgewerkschaft, Gastfreund-App, Humedica, Kaufbeurer Aikido-Sport, Kulturring, Kulturwerkstatt, Musikvereinigung Neugablonz sowie die Volkshochschule Kaufbeuren hatten eigens hierfür Informationsstände aufgebaut. Als Begrüßungsgeschenk erhielt jeder Studierende einen Umschlag mit mehreren Gutscheinen für verschiedene Kaufbeurer Einrichtungen, Ge- schäfte oder Lokale.

Kreisbote

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Gnadenfrist fürs Eisstadion?
Gnadenfrist fürs Eisstadion?
Mauerreste entdeckt
Mauerreste entdeckt
Hat der Standort Kaufbeuren eine Chance?
Hat der Standort Kaufbeuren eine Chance?

Kommentare