„Grenzenlos gut versorgt!“

Neue Wundpraxis „EpiNova“ eröffnet in Pforzen

+

In Pforzen eröffnet am 13. September die neue Wundpraxis „EpiNova“. Am Moosberg 3a wird an diesem Tag viel geboten. Die festliche Eröffnung wird mit einer Ansprache von Bürgermeister Helmut Hofer eingeleitet und bietet alles, was sich große und kleine Herzen wünschen.

Ein toller Tag für die ganze Familie wird durch verschiedene Spiele, eine Tombola und vielen über den Tag verteilten kleinen Überraschungen garantiert. Für Speisen, Getränke, wie auch für Snacks, Kaffee und Kuchen ist natürlich gesorgt. Während die Kleinen spielen und toben, haben die Großen Zeit sich über das tolle Angebot der „EpiNova“ zu informieren, und auch eine kompetente Erstberatung zu erhalten. 

„EpiNova“ hat sich auf die Behandlung chronischer und komplizierter Wunden spezialisiert. Ihr Ansatz ist es für jeden Patienten ein individuelles Konzept zu erarbeiten, das ein erfolgreiches Miteinander in der Behandlung von chronischen Wunden möglich macht. Mit modernsten Methoden der Wundversorgung, einem spezialisierten Team und der engen Verknüpfung mit Ihrem Haus- oder Facharzt, Pflegediensten und weiteren Dienstleistern ist eine optimale Wundheilung garantiert. 

Unter der Leitung von Lucie Riegg und Prokurist Milan Pavlus wird die Wundexpertin Jennifer Matschke die Patienten fachgerecht versorgen. Ein 7-köpfiges Büroteam wird das Führungstrio unterstützen, das noch um eine weitere Wundexpertin ergänzt wird. 

Das kompetente Team kümmert sich dann um chronische Wunden wie Dekubitus, Ulcus, Diab. Fußsyndrom und weitere. Auch werden komplizierte und schwer heilende Wunden wie Verbrennungen und Epidermolysis Bullosa in der neuen Praxis in Pforzen behandelt. Die sekundäre Wundheilung steht bei „EpiNova“ im Vordergrund. 

Das Team der „EpiNova“ freut sich auf eine angenehme Zusammenarbeit mit den umliegenden Arztpraxen und hofft, durch die Neueröffnung der Wundpraxis zu einer wesentlichen Verbesserung bei der Wundversorgung beizutragen.

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt doch Zwischenstufen?
Jetzt doch Zwischenstufen?
Geschichten auf der Haut
Geschichten auf der Haut
Timo Tinzmann überzeugt beim Jungmakler Award!
Timo Tinzmann überzeugt beim Jungmakler Award!
Feuerwehrtag am 21. September: Feuerwehr Kaufbeuren stellt sich in der Eiswache vor
Feuerwehrtag am 21. September: Feuerwehr Kaufbeuren stellt sich in der Eiswache vor

Kommentare