Nostalgisches „Oberdorf“ mit selbstgemachten Pralinen

Neuer Adventskalender 2018 im Café Greinwald

+
Gaby und Erich Hiemer präsentieren den neuen Adventskalender.

Marktoberdorf – Inzwischen gehört der Greinwald-Adventskalender mit unverkennbarem Bezug zur Heimatstadt zur festen Tradition in Marktoberdorf. Neben der edlen Pralinenfüllung besticht vor allem das dekorative Bild mit den 24 Türchen.

Nach dem aktuellen Gemälde des Marktplatzes im letzten Jahr, folgt heuer ein nostalgischer Rückblick von August Weber in Öl auf das Jahr 1851. Gut zu erkennen sind die beiden unverwechselbaren Kirchturmspitzen und die Meichelbeckstraße, die das Oberdorf vor 168 Jahren zeigen. 

Hinter jedem Türchen eine geschmackvolle Überraschung: seit Jahren sind die frischen, selbstgemachten Pralinen das Aushängeschild im Café Greinwald.

Was nicht jeder über den Adventskalender weiß: dieser wird beim Kauf (29,50 Euro) mit hausgemachten Pralinen frisch gefüllt. 2017 waren schon vor dem 1. Dezember fast alle Exemplare verkauft.

md

Auch interessant

Meistgelesen

Sparkassenvorsitzender Winfried Nusser hat große Pläne für die Zukunft
Sparkassenvorsitzender Winfried Nusser hat große Pläne für die Zukunft
Buchloes Stadtrat steckt wegen der Nachverdichtung in der Bredouille
Buchloes Stadtrat steckt wegen der Nachverdichtung in der Bredouille
Der Nikolaus war schon da... 
Der Nikolaus war schon da... 
Oberst Dirk Niedermeier ist ein Jahr im Amt auf dem Fliegerhorst Kaufbeuren
Oberst Dirk Niedermeier ist ein Jahr im Amt auf dem Fliegerhorst Kaufbeuren

Kommentare