Neuer Vorstand gewählt

Ostallgäuer Grüne setzen auf Kontinuität und neue Impulse

+
Der neue Vorstand: Frieder Delor (v. li.), Thomas Graumann, Gerti Kustermann, Günter Räder, Chrissi Myrtsidou-Jung, Teresa Poidinger, Nathan Lüders und Robert Herbst.

Marktoberdorf/Landkreis – Vergangene Woche fanden sich zahlreiche neue und altgediente Parteimitglieder der Grünen im Gasthof Sailer in Marktoberdorf zur Kreisversammlung ein. Unter anderem stand turnusgemäß die Neuwahl des Vorstands auf der Tagesordnung.

Zunächst gab es ein Stühlerücken im wörtlichen Sinn, denn zahlreiche Neumitglieder brachten die knapp bemessene Bestuhlung an ihre Grenzen. Über den enormen Anstieg der Mitgliederzahlen freuten sich auch die Landtagsabgeordnete Christina Haubrich und der Bezirksvorstandssprecher Daniel Pflügl, die als Gäste an der Kreisversammlung teilnahmen. In ihren Grußworten betonten beide, welche Verantwortung die guten Umfrageergebnisse der Grünen und der damit verbundene Vertrauensvorschuss mit sich bringen. Auch im Rechenschaftsbericht des bisherigen Vorstandes wurde die positive Entwicklung deutlich, die es nun auch weiterhin in gute Wahlergebnisse und verlässliche konstruktive Arbeit umzusetzen gelte – je nach Mehrheitsverhältnissen auch in Regierungsämtern: „Wir haben bei der Europawahl unser bisher bestes Ergebnis im Kreis erzielt und sind die zweitstärkste Kraft in der Region,“ so Vorstandssprecher Günter Räder.

Im neuen Vorstand setzt der Kreisverband Ostallgäu-Kaufbeuren auf eine Mischung aus Kontinuität und neuen Impulsen – das Stühlerücken im übertragenen Sinne fiel moderat aus. Die bisherige Vorstandssprecherin Gerti Kustermann (Markt­oberdorf) machte ihren Platz frei für die bisherige Beisitzerin Chrissi Myrtsidou-Jung (Kaufbeuren), und bleibt dem Vorstand selbst als Beisitzerin weiterhin erhalten. Günter Räder (Obergünzburg) wurde in seinem Sprecheramt ebenso bestätigt wie Thomas Graumann (Lechbruck) als Schatzmeister. Als weitere Beisitzer werden dem künftigen Kreisvorstand Teresa Poidinger, Frieder Delor (beide Füssen), Robert Herbst (Marktoberdorf) und Nathan Lüders (Kaufbeuren) angehören.

Auch interessant

Meistgelesen

Aggressiver Mann soll Minderjährige belästigt haben
Aggressiver Mann soll Minderjährige belästigt haben
Klinikum Kaufbeuren kooperiert möglicherweise bald mit Klinikum Memmingen
Klinikum Kaufbeuren kooperiert möglicherweise bald mit Klinikum Memmingen
Frau geht splitterfasernackt zum Bierholen
Frau geht splitterfasernackt zum Bierholen
Traditionslokal „Skihütte Oberbeuren“ auf der Zielgeraden
Traditionslokal „Skihütte Oberbeuren“ auf der Zielgeraden

Kommentare