Bosse beim Städtetag in Erfurt

Städte positionieren sich gegenüber neuer Bundesregierung

OB Stefan Bosse (li) mit dem neu gewählten Präsidenten des Deutschen Städtetages, Oberbürgermeister von Münster, Markus Lewe (CDU).
+
OB Stefan Bosse (li) mit dem neu gewählten Präsidenten des Deutschen Städtetages, Oberbürgermeister von Münster, Markus Lewe (CDU). OB Bosse erklärte Lewe in einem kurzen Gespräch seine persönliche Verbundenheit mit Münster, wo er selbst studiert hatte und aktuell seine Tochter Linda ihr Studium absolviert.

Kaufbeuren/Erfurt – Am heutigen Donnerstag endete die dreitägige Hauptversammlung des Deutschen Städtetages in Erfurt. Mit dabei war auch OB Stefan Bosse. Der Zugang war auf Basis von 2G+ allen Geimpften und Genesenen mit aktuellem negativen Test gestattet worden.

Die Städte wollen sich einerseits gegenüber einer neuen Bundesregierung positionieren und unterstreichen ihre zentrale Bedeutung im Staats- und Demokratieaufbau. Andererseits geht es immer auch um eine ausreichende finanzielle Ausstattung der Kommunen, daneben ist aber auch die Einbindung in die Entscheidungsfindung auf Ebene von Bund und Ländern von großer Bedeutung, erklärte Bosse.

Insofern haben sich laut Bosse die Vertreter der Städte mit Standing Ovations bei Bundeskanzlerin Angelika Merkel bedankt, die heuer kurzfristig nur per Videokonferenz zugeschaltet war. Der amtierende Präsident, Leipzigs OB Burkhard Jung (SPD), bedankte sich bei Merkel für ihren Einsatz, für ihr Verständnis für die Bedeutung der Städte und die umfassende Beteiligung des Städtetages in den zurückliegenden Jahren.

Inhaltliche Schwerpunktthemen der Hauptversammlung waren laut Bosse neben dem Management der Pandemie die Zukunft der Innenstädte, die Herausforderungen durch den Klimawandel und die Digitalisierung, so Bosse.

Kaufbeurens OB erklärte dem neu gewählten Präsidenten des Deutschen Städtetages, Oberbürgermeister von Münster, Markus Lewe in einem kurzen Gespräch seine persönliche Verbundenheit mit dessen Heimat Er selbst studierte in Münster und aktuell absolviert seine Tochter Linda ihr Studium dort. 

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf Gelbe Säcke wartet man momentan vergebens
Kaufbeuren
Auf Gelbe Säcke wartet man momentan vergebens
Auf Gelbe Säcke wartet man momentan vergebens
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: 2G im Einzelhandel
Kaufbeuren
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: 2G im Einzelhandel
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: 2G im Einzelhandel
Wer nicht geimpft oder genesen ist, darf nicht mehr in jedes Geschäft
Kaufbeuren
Wer nicht geimpft oder genesen ist, darf nicht mehr in jedes Geschäft
Wer nicht geimpft oder genesen ist, darf nicht mehr in jedes Geschäft
Outdoor-Sortiment in Marktoberdorf wird aufgelöst!
Kaufbeuren
Outdoor-Sortiment in Marktoberdorf wird aufgelöst!
Outdoor-Sortiment in Marktoberdorf wird aufgelöst!

Kommentare