77 Infizierte in der Region

Erster Todesfall durch Coronavirus im Ostallgäu

PantherMedia 1296721
+
Im Ostallgäu gibt es den ersten Covid-19-Todesfall.

Ostallgäu – In der Region Ostallgäu-Kaufbeuren gibt es den ersten Todesfall aufgrund der durch das Corona-Virus ausgelösten Lungenkrankheit Covid-19.

Die verstorbene Person litt laut Landratsamt unter Vorerkrankungen. Das Landratsamt gab weder bekannt, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt, noch, wie alt die Person war.

Zudem gibt es weitere Fälle von Coronavirus-Infektionen: Insgesamt sind derzeit (Stand Dienstag) 77 Menschen im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren positiv auf das Virus getestet. 69 im Ostallgäu, acht in der Stadt Kaufbeuren.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Thema Ausweichschule in Marktoberdorf wird erneut im Stadtrat behandelt
Thema Ausweichschule in Marktoberdorf wird erneut im Stadtrat behandelt
Auto fängt nach Unfall bei Unterthingau Feuer: Frau aus Kaufbeuren stirbt
Auto fängt nach Unfall bei Unterthingau Feuer: Frau aus Kaufbeuren stirbt
Ermittlungserfolg der Kripo Kaufbeuren: Räuber (34) nach zwei Monaten festgenommen
Ermittlungserfolg der Kripo Kaufbeuren: Räuber (34) nach zwei Monaten festgenommen
Segnung von zwei Feldkreuzen zwischen Ingenried und Irsee
Segnung von zwei Feldkreuzen zwischen Ingenried und Irsee

Kommentare