1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Kaufbeuren

Mitgliederversammlung des LPV wählt neuen Vorstand

Erstellt:

Kommentare

Mitgliederversammlung LPV Ostallgäu: Lars Leveringhaus (v. re.), Gertrud Kurfürst-Koch, Josef Kreuzer, Maria Rita Zinnecker, Karina Fischer, Josef Schorer, Hermann Hipp und Josef Nadler.
Lars Leveringhaus (v. re.), Gertrud Kurfürst-Koch, Josef Kreuzer, Maria Rita Zinnecker, Karina Fischer, Josef Schorer, Hermann Hipp und Josef Nadler. © LPV Ostallgäu

Landkreis – Der Landschaftspflegeverband Ostallgäu (LPV) hat einen neuen Vorstand. Zum neuen Vorsitzenden wählten die Mitglieder Obergünzburgs Bürgermeister Lars Leveringhaus. Nach den Haushalts- und Projektberichten wurde zudem auf die 20-Jahr-Feier des LPV im September zurückgeblickt.

Dem neuen Vorstand gehören neben Leveringhaus Eggenthals Bürgermeisterin Karina Fischer als kommunale Vertreterin und Josef Kreuzer als Vertreter der BUND Kreisgruppe Ostallgäu an. Dieter Frisch vertritt den Landesbund für Vogelschutz. Zum Rechnungsprüfer wurde Biessenhofens Bürgermeister Wolfgang Eurisch gewählt. Die Vorstandswahlen finden alle vier Jahre statt. Sämtliche Beschlüsse erfolgten einstimmig.

Leveringhaus übernimmt das Amt des Vorsitzenden von Land­rätin Maria Rita Zinnecker. Das böte für den LPV die Chance, künftig noch mehr als eigenständiger, vom Landratsamt unabhängiger Verband wahrgenommen zu werden, so Zinnecker. Leveringhaus bedankte sich bei Zinnecker für ihren langjährigen Einsatz. Unter ihrer Führung seien wegweisende Projekte angestoßen worden. Zinnecker hatte das Amt der Vorsitzenden acht Jahre lang inne.

Eine personelle Änderung ergab sich auch bei der Verwaltungsstelle. Die bisherige Fachkraft Regina Schmölz ist zum 1. Oktober 2022 in den Ruhestand gegangen. Ihre Stelle übernahm Cordula Brand. Nach der Vorstellung der Haushaltszahlen 2021 und 2022 durch Geschäftsführerin Annette Saitner berichtete Projektmitarbeiterin Claudia Gruber über den Fortschritt des seit 2021 laufenden Wiesenhilfsprojekts Ostallgäu.

Saitner berichtete außerdem über die Feier zum 20-jährigen Bestehen des LPV. Zur Jubiläumsfeier hatten sich in der Faulenseehütte bei Rieden a. Forggensee aktuelle sowie ehemalige Verantwortliche und Mitwirkende getroffen, darunter Verbandsmitglieder sowie Land- und Forstwirte, die im Auftrag des LPV die Landschaftspflegearbeiten durchführen.

Auch interessant

Kommentare