Nachtkultur in der Corona-Krise für den guten Zweck

Oster Charity-Stream für die Mitarbeiter der Kliniken Kaufbeuren und Landsberg 

+
Nachtkultur für die Mitarbeiter der Kliniken Kaufbeuren und Landsberg.

Kaufbeuren/Landsberg – Ostern 2020: Die Ferien finden im Garten statt, die Clubs haben geschlossen, die Restaurants liefern Essen nach Hause. Doch in den Kliniken der Region herrscht wegen der Corona-Pandemie Ausnahmezustand, die Mitarbeiter geben ihr Bestes, um unser Gesundheitssystem aufrecht zu erhalten. Für die Macher von Rebelz Sound ein Grund, einmal danke zu sagen.

Der Lech-Stream wird kurzerhand zum Charity-Projekt für die Angestellten der Kliniken in Landsberg und Kaufbeuren. Unterstützung bekommen die Veranstalter hier durch die Rewe Lischka OHG aus Landsberg und den V-Markt in Kaufbeuren.

Von Karfreitag bis Ostersonntag bekommen Interessierte den Oster-Stream über den Kanal https://twitch.tv/rebelzsound direkt in ihr Wohnzimmer gestreamt. Alle Künstler treten ohne Gage auf und sorgen aus drei verschiedenen Locations für gute Laune bei den Zuhörern daheim. Diese werden ermuntert, ein Trinkgeld an die PayPal-Adresse info@landoll-truck.de zu schicken. Alle Einnahmen werden offen gelegt und durch den Rewe in Landsberg sowie den V-Markt in Kaufbeuren an die Kliniken in Form von Gutscheinen und ähnlichem verteilt.

Das Programm jeweils von 22 bis 2 Uhr 

Freitag, 10. April: Kaufbeuren Lech-Stream – Alternative Friday feat. Mr. Oggman (Rebelz Sound) aus dem Roundhouse in Kaufbeuren

Samstag, 11. April: Landsberg Lech-Stream - 70s vs. 80s vs. 90s vs. Heimatabend feat. Dominik Wagmann & Claus Moritz aus dem Hellmairs in Landsberg

Sonntag, 12. April: Landsberg Lech-Stream Easterbash Vol. XIV – Elektronisches Allerlei feat. Spicy Flamingo, 2 Seelen 1 Hirn und Philipp Altheimer aus dem Zim-mer in Landsberg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Coronabank“: Rentner aus Biessenhofen fängt an zu basteln
„Coronabank“: Rentner aus Biessenhofen fängt an zu basteln
Adieu altes Eisstadion: Entkernungsarbeiten starten am Montag
Adieu altes Eisstadion: Entkernungsarbeiten starten am Montag
Kaufbeurer Stadtrat ebnet Weg für geplantes Gewerbegebiet im Hart
Kaufbeurer Stadtrat ebnet Weg für geplantes Gewerbegebiet im Hart

Kommentare