Frohe Ostern!

An Ostern der Corona-Krise trotzen – Mit Ideen und Zuversicht

+
Der Kreisbote wünscht Gesundheit, Hoffnung und ein schönes, freudiges Osterfest.

Kaufbeuren/Landkreis – Der April beginnt so schön wie viele Jahre nicht. Blauer Himmel, Vögel zwitschern, die Sonne lacht und Knospen sprießen bei sommerlichen Temperaturen. Ideale Bedingungen für ein prächtiges Osterfest. Eigentlich. Denn dieses Jahr feiern wir Ostern in einer Pandemie. Nichts ist, wie es einmal war.

Wirklich nichts? Kann ein Osterfest trotz Allgemeinverfügung und Einschränkungen, obwohl auf so vieles verzichtet werden muss, ein schönes, besinnliches werden? So feiert doch die Kirche ein Tag der Freude, die Auferstehung Jesu. Ob gläubig oder nicht, Ostern ist ein Fest der Farben, der Familie und des Frühlingsbeginns. Das kann es auch in einer solchen Krise sein.

Mit etwas Kreativität und Ideenreichtum wird auch dieses Osterwochenende zu einem Fest. Der Grill darf angeworfen, ein Blumenstrauß gekauft und es darf gebacken werden. Nichts kann die Bastelleidenschaft der kleinen und großen Kinder bremsen, Eier möchten bunt bemalt werden. Es können Osterkerzen brennen und an die Liebsten gedacht werden. Der geplante Urlaub ist storniert? – Geht online auf eine Reise. Webcams stehen am Meer, auf Gipfeln, in Nationalparks und den schönsten Städten dieser Welt. Wie wäre es mit einem Besuch auf dem Petersplatz? Die Kirche lässt ihre Gläubigen nicht allein. Ob online oder im Fernsehen sowie im Radio: die Gottesdienste, Messen und Predigten, Segenssprüche und Fürbitten, es gibt sie live und kostenlos.

Vergessen wir nicht, was wir haben. Wir leben in einer der schönsten Gegenden weit und breit, in Frieden und im Überfluss. Wir haben Zeit für uns. Der Krise können wir mit Geduld, Vernunft und Solidarität begegnen, um uns danach, es wird ein Danach geben, näher zu sein und stolz darauf, dies überstanden zu haben. 

von Selma Höfer

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kaufbeurer Ordnungsamt kontrolliert verdeckt
Kaufbeurer Ordnungsamt kontrolliert verdeckt
Carport brennt in Kaufbeuren: 250.000 Euro Schaden
Carport brennt in Kaufbeuren: 250.000 Euro Schaden
45 langjährige „Goldene Meister“ ausgezeichnet
45 langjährige „Goldene Meister“ ausgezeichnet

Kommentare