Parkhaus-Rallye

Erstes Bobby-Car-Rennen im Kaufbeurer Sparkassen-Parkhaus

+
Im Parkhaus Süd lieferten sich Teilnehmer verschiedener Altersklassen ein Bobby-Car-Rennen.

Kaufbeuren – Dass ein Parkhaus sich nicht nur als Stellplatz, sondern auch als Location für ein Bobby-Car-Rennen eignen kann, stellten jüngst die zehn Zweierteams unter Beweis, die am Rennen für jung und alt im Sparkassen-Parkhaus Süd teilnahmen. Vom Start in der obersten Parkhaus-Etage ging es über insgesamt drei Ebenen ins Ziel, wobei es unterschiedliche Hindernisse zu überwinden galt.

„Warum nicht mal im Parkhaus ein Rennen veranstalten?“, dachte sich das JuZe-Team Kaufbeuren und trat mit der Idee an die Sparkasse heran; so wurde das Familien-Event gemeinsam organisiert und in die Wege geleitet. 

Kleinere und größere Kinder, Eltern und Kind, Geschwister und Jugendliche traten samt Schutzausrüstung mit dem kleinen Vehikel an, um den Parcours so schnell wie möglich zu bezwingen. Dabei galt es etwa, sich während der Fahrt einen Ball im Wechsel zuzuspielen, sich geschickt durch einen Slalom-Parcours zu manövrieren und über Rampen zu brettern. Eindeutig die Nase vorn hatten die Jüngeren im Vergleich zu den Erwachsenen, der Spaß am Flitzen war den Teilnehmern aber gleichermaßen anzusehen. Bei der Siegerehrung durften sich unter anderem die drei schnellsten Teams über attraktive Preise freuen.

von Mahi Kola

Auch interessant

Meistgelesen

30 Jahre Kulturwerkstatt = 30 Jahre Thomas Garmatsch
30 Jahre Kulturwerkstatt = 30 Jahre Thomas Garmatsch
Buchloe-Lindenberg: Staatliches Bauamt informiert Bürger zum Ausbau der B12
Buchloe-Lindenberg: Staatliches Bauamt informiert Bürger zum Ausbau der B12
Bürgerentscheid zur Moschee kommt
Bürgerentscheid zur Moschee kommt
Aktionstag: Selbst (er-)fahren im Heinzelmannstift Kaufbeuren
Aktionstag: Selbst (er-)fahren im Heinzelmannstift Kaufbeuren

Kommentare