Passion für Kommunalpolitik

Melissa Hellebrandt ist neue Pressesprecherin im Kaufbeurer Rathaus

+
Melissa Hellebrandt ist im Rathaus zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Kaufbeuren – Die seit März vakante Stelle der Pressesprecherin der Stadt ist nun besetzt. Melissa Hellebrandt ist die Nachfolgerin von Andrea Hiemer und ab sofort verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Kaufbeuren.

Die 27-Jährige stammt aus Neuburg an der Donau und studierte nach dem Abitur Journalismus mit Schwerpunkt Kultur und Fernsehen in Ansbach. Nach einer Orientierungsphase mit kurzen Stationen wie etwa einem Praktikum in der PR-Arbeit bei Audi, verschlug es sie der Liebe wegen ins Allgäu. „In die schöne Gegend habe ich mich auch sofort verliebt“, schwärmt Hellebrandt, die in Aitrang lebt. „Da zu arbeiten, wo andere Urlaub machen, ist schon toll.“ Zunächst war sie bei einem regionalen Fernsehsender als Redakteurin und Sprecherin tätig und nahm jetzt die Stelle mit 37 Wochenstunden im Kaufbeurer Rathaus an. Bei ihrer vorherigen Tätigkeit entdeckte Hellebrandt ihre Leidenschaft für die Kommunalpolitik, „und da war es der logische Schritt, ins Rathaus zu gehen“, sagte sie, als sie sich dem Kreisbote vorstellte.

Aus ihrem Background heraus – schließlich weiß sie, wie Redaktionen arbeiten –, will sie ihren neuen Job aus journalistischer Sicht angehen. Sie versteht sich als „Schnittstelle zwischen dem Rathaus und den Medien“.

Gleich zu Beginn erwartete sie eine etwas ausgefallene Aufgabe: Abwechselnd mit drei weiteren Rathausangestellten begleitete sie Oberbürgermeister Stefan Bosse vergangenen Freitag auf seiner 24-Stunden-Tour.

von Martina Staudinger

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stolze Mitarbeiter - #höbelhalt!
Kaufbeuren
Stolze Mitarbeiter - #höbelhalt!
Stolze Mitarbeiter - #höbelhalt!
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Hotspot-Lockdown im Landkreis
Kaufbeuren
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Hotspot-Lockdown im Landkreis
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Hotspot-Lockdown im Landkreis
Mit Sommerreifen unterwegs: Autofahrerin bekommt Bußgeld aufgebrummt
Kaufbeuren
Mit Sommerreifen unterwegs: Autofahrerin bekommt Bußgeld aufgebrummt
Mit Sommerreifen unterwegs: Autofahrerin bekommt Bußgeld aufgebrummt
Spielekonsole bezahlt und nichts bekommen
Kaufbeuren
Spielekonsole bezahlt und nichts bekommen
Spielekonsole bezahlt und nichts bekommen

Kommentare