50.000 Euro Schaden

Photovoltaikanlage brennt in Altdorfer Industriegebiet

+
Die Feuerwehren brachten den brand unter Kontrolle.

Biessenhofen – Beim Brand einer Photovoltaikanlage im Industriegebiet am sogenannten Altdorfer Kreisel entstand am Montagnachmittag ein Schaden von etwa 50.000 Euro.

Auf einer Industriehalle eines Lagers mit Büroräumen kam es laut Polizei vermutlich wegen eines technischen Defekts zum Brand der angebrachten Photovoltaikelemente. Die Flammen schlugen auf einer Fläche von circa 150 Quadratmetern hoch. Die umliegenden Feuerwehren, die mit rund 60 Leuten im Einsatz waren, brachten den Brand unter Kontrolle und löschten ihn schließlich ab. 

Der Sachschaden wird auf circa 50.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

 „Die Lage ist verheerend“ – humedica entsendet zweites Team nach Beirut
 „Die Lage ist verheerend“ – humedica entsendet zweites Team nach Beirut
Betrüger ergaunert am Telefon über 7000 Euro von 19-Jähriger aus Biessenhofen
Betrüger ergaunert am Telefon über 7000 Euro von 19-Jähriger aus Biessenhofen
Digitalisierung im Tourismus: BayernCloud führt örtlich erhobene Daten zusammen und stellt sie bereit
Digitalisierung im Tourismus: BayernCloud führt örtlich erhobene Daten zusammen und stellt sie bereit
Renter aus Buchloe soll Buben Ohrfeigen verpasst haben
Renter aus Buchloe soll Buben Ohrfeigen verpasst haben

Kommentare