Pkw-Fahrer entzieht sich bei Unterthingau Kontrolle: 

Verfolgungsjagd: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsgefährdung

+

Unterthingau - Die Verkehrspolizei Kempten sucht nach einer Verkehrsgefährdung in der vergangenen Nacht (29. März) nach möglichen Geschädigten.

Die Beamten wollten gegen 1.05 Uhr auf der Staatsstraße 2012 zwischen Günzach und Kraftisried einen Pkw einer Verkehrskontrolle unterziehen. Der Fahrer gab laut Polizei jedoch Gas, entzog sich der Kontrolle und missachtete die Anhaltesignale. 

Zwischen Reinhartsried und Aitrang konnte die Polizei das Fahrzeug abseits der Straße zunächst anhalten. Als sich ein Beamter dem Fahrzeug näherte, gab der Pkw-Fahrer jedoch erneut Gas und fuhr davon. Der Beamte wurde dabei zur Seite geschoben, aber nicht verletzt. 

Für die Fahndung nach dem Pkw waren mehrere Streifenfahrzeuge eingesetzt. Gegen 1.45 Uhr konnte der Pkw, ein weißer Daimler Benz Geländewagen, im Ortsbereich von Aitrang verlassen festgestellt werden. Das Fahrzeug wurde zur Spurensicherung sichergestellt.

Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizei Kempten unter der Rufnummer 0831/9909-2025 entgegen.

Auch interessant

Meistgelesen

Elektrofahrer-Treffen im Autohaus Sangl übertrifft alle Erwartungen
Elektrofahrer-Treffen im Autohaus Sangl übertrifft alle Erwartungen
„Miteinander First“ ist angesagt
„Miteinander First“ ist angesagt
Erlebnisbad Neugablonz beendet Freibadsaison mit Hundeschwimmen
Erlebnisbad Neugablonz beendet Freibadsaison mit Hundeschwimmen
Zukünftig weiter ansteigender Raumbedarf an Kaufbeurer Schulen
Zukünftig weiter ansteigender Raumbedarf an Kaufbeurer Schulen

Kommentare