Mann schweigt zu Vorwürfen

Polizei findet Drogen, Waffen und Teile einer Rohrbombe

Schusswaffen Polizei
+
Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden Polizisten der PI Kaufbeuren am vergangenen Donnerstag Marihuana und Amphetamine, diverse Schusswaffen und andere gefährliche Gegenstände sowie ein Metallrohr, das offenbar als Rohrbombe präpariert war.

Kaufbeuren – Die Polizei fand letzte Woche bei einer Wohnungsdurchsuchung in Kaufbeuren Drogen, Waffen und Teile einer Rohrbombe. Zuvor machte ein Zeuge die Beamten auf den 32-Jährigen aufmerksam.Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war dem Mann bereits 2017 das Verbot erteilt worden, Waffen – auch frei erhältliche – zu besitzen.

Aufgrund eines Durchsuchungsbeschlusses durchsuchten Beamte der Polizeiinspektion Kaufbeuren am 8. April die Wohnung eines 32-jährigen Mannes. Dabei fanden sie geringe Mengen Amphetamine und Marihuana, dazu eine Aufzuchtanlage mit Cannabis-Setzlingen. Des Weiteren stellten die Einsatzkräfte mehrere erlaubnispflichtige und erlaubnisfreie Schusswaffen, Munition, verbotene Messer und weitere gefährliche Gegenstände sowie ein Metallrohr fest, das offenbar als Rohrbombe präpariert war.

Zur Prüfung der Funktionsfähigkeit der aufgefundenen Rohrbombe zogen die Beamten Spezialeinsatzkräfte des Bayerischen Landeskriminalamtes hinzu, welche feststellten, dass diese kein Sprengmittel enthielt.

Zur Prüfung der Funktionsfähigkeit der aufgefundenen Rohrbombe zogen die Beamten Spezialeinsatzkräfte des Bayerischen Landeskriminalamtes bei, welche feststellten, dass diese kein Sprengmittel enthielt.

Die Beamten stellten alle Gegenstände sicher. Der 32-Jährige äußerte sich nicht zu den Vorwürfen.

Nun erwartet den Beschuldigten eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Kempten, unter anderem wegen der Verstöße gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Einrichtung von sozialpädiatrischem Zentrum abgelehnt
Einrichtung von sozialpädiatrischem Zentrum abgelehnt
Einbruchserie aufgeklärt – Vier Teenager zeigen sich reumütig
Einbruchserie aufgeklärt – Vier Teenager zeigen sich reumütig
Die Arbeit ist gemacht, doch den Beginn der Freibadsaison entscheiden andere
Die Arbeit ist gemacht, doch den Beginn der Freibadsaison entscheiden andere
Diskussion um Auflösung des Puppentheatermuseums geht weiter
Diskussion um Auflösung des Puppentheatermuseums geht weiter

Kommentare