Küchen-Renovierung mit dem Spezialisten aus Marktoberdorf...

…aber die alte Küche tut es noch!

+

Marktoberdorf/Ostallgäu – kein Möbelstück hält ewig, und wenn es sich um eine Küche handelt, die nicht als Museumsstück herhält, nagt schnell der Zahn der Zeit an allen Ecken und Enden. Gebrauchsspuren sind schon nach wenigen Jahren erkennbar, da ist es ganz selbstverständlich, dass man sich eine Erneuerung wünscht.

Völlig aus der Mode – aber noch weit vom Retro entfernt 

Die Fronten und das Design wirken altbacken, gute Küchen haben da mehrere Jahrzehnte auf dem Buckel, dennoch sind sie voll intakt. Klar ist, Optik ist Geschmackssache, altmodisch kann irgendwann wieder zum Retro-Hit werden, doch gerade der subjektive Küchenbesitzer hat irgendwann genug vom jahrzehntelangen Anblick. 

Das Problem, das keines ist: die Küche funktioniert!

 „Gebraucht“ und „außer Mode“ lassen Küchenbesitzer gerne verzweifeln. Einerseits wünscht man sich einen neuen Look, anderseits stellt man sich die Frage: „Warum soll ich viel Geld in eine komplett neue Küche investieren, wenn die „alte“ immer noch treu ihren Dienst erfüllt. In den meisten Fällen passiert dann gar nichts, zu schade zum Wegschmeißen: man lebt damit und träumt nur von der neuen Küche. 

Die clevere Lösung – PORTAS von Schreinerei Baur & Höfig 

Statt viel Geld für die Demontage, Kauf und Einbau einer neuen Küche auszugeben, verwandelt der Schreiner Ihre vorhandene Küche nach modernen Wünschen. Der Renovierungsspezialist Rainer Höfig aus Marktoberdorf hat schon viele Küchen gerettet. „Wir arbeiten sehr eng mit dem PORTAS System zusammen. Dabei erhalten wir den stabilen Korpus und tauschen die alten Küchenfronten, Griffe und Scharniere gegen neue aus. So erhält die Küche in kürzester Zeit einen komplett neuen Look. 

Schreinerei bietet unverbindlichen Termin 

Trotzdem stellt sich die Frage: kann man diese Küche überhaupt renovieren. Nicht jede Küche ist „gleich“ alt. Rainer Höfig kennt die Gedanken und Vorstellungen seiner Kunden ganz genau, daher bietet er einen unverbindlichen Termin an. Geprüft wird vor allem: ist der Kern der Küche gut erhalten, damit steht und fällt die Renovierung. 

Stil-Wünsche wahr werden lassen

Das Motto „Was kaputt ist, kann man reparieren“ wäre dem PORTAS System viel zu leicht. Wenn schon renoviert wird, dann sollten die Wünsche des Kunden einfließen. Was soll verändert werden, was soll unbedingt so bleiben.

Festpreise nach durchdachter Absprache 

Wunderschöne Küchenfronten in den Stilrichtungen Modern, Landhaus oder Klassisches Design, es gibt vielfältige Stilrichtungen. Ob komplette Modernisierung nach Maß mit praktischen Schrankauszügen, zusätzlichem Stauraum für Vorräte, einer neuen Arbeitsplatte, Beleuchtung und Verkleidung des Fliesenspiegels, oder einfache, kleine Verbesserungen - das alles entscheidet das vorhandene Budget und wird im Vorfeld gut durchgesprochen und geplant. 

Jetzt Küche „checken“ lassen 

Der PORTAS-Fachbetrieb Baur & Höfig in Marktoberdorf freut sich über alle Fragen und sichtet Küchen in der Regel in einem Radius von 50 Kilometern. Alle Infos zu PORTAS gibt es hier: 

Homepage: www.hoefig.portas.de 
Telefon: 08342 / 98249 

Besuchen Sie die Renovierungsprofis auf der Messe MIR in Kaufbeuren, vom 10. bis 12. Mai 2019

Auch interessant

Meistgelesen

Das sind die ersten 200 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019
Das sind die ersten 200 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019
Neuauflage der 24-Stunden-Tour von Kaufbeurens OB Bosse
Neuauflage der 24-Stunden-Tour von Kaufbeurens OB Bosse
Ausbildungsmesse im MODEON Marktoberdorf 2019
Ausbildungsmesse im MODEON Marktoberdorf 2019
Fast komplett im Ohr verschwunden!
Fast komplett im Ohr verschwunden!

Kommentare