Mögliche Begrünung der Fassade wird geprüft

PV-Anlage für die Turnhalle

_3aLOKFBN29-B_103033_4c
+
Symbolfoto
  • Wolfgang Becker
    VonWolfgang Becker
    schließen

Kaufbeuren – Nach der bereits im Mai genehmigten Vorentwurfsplanung für die Turnhalle am Krautlussweg und der Erweiterung der Josef-Landes-Schule wurde im Bauausschuss nun die Detailplanung bezüglich Zugang, Stellplätze und Anpflanzung vorgestellt. Darüber hinaus beriet das Plenum über den von den Fraktionen CSU und Grüne/FDP im Juni gestellten Antrag zur Errichtung einer Fotovoltaikanlage.

Das neue umfassende Gebäudeenergiegesetz (GEG) – bisher gab es drei verschiedene Gesetze zur Energieeinsparung – seit November 2020 sieht eine Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) vor. Voraussetzung dafür ist ein höherer Dämmstandard (KfW 55) und ein erforderlicher Anteil alternativer Energieerzeugung. Im konkreten Fall bedeutet dies, dass für den höheren Dämmstandard am Gebäude und 97 PV-Modulen ein Mehraufwand vom 131.000 Euro entstünde, dem eine Förderung von 621.000 Euro gegenübersteht.

Der Ausschuss stimmte dem ebenso zu wie der Installation von weiteren 47 PV-Modulen auf dem Hallendach sowie einem Stromspeicher. Damit wird der Strombedarf der Halle und der Klassenzimmer zu 70 Prozent abgedeckt. Überschüssiger Strom wird in das öffentliche Netz eingespeist und mit acht Cent pro Kilowattstunde vergütet.

Abgelehnt wurde vom Bauausschuss eine Fassadenverkleidung aus Metall, für eine Begrünung der Fassade wird bis zur Stadtratssitzung am Dienstag eine mögliche Förderung geprüft.

Meistgelesene Artikel

Interpol-Betrüger bringen 24-Jährigen um sein Erspartes
Kaufbeuren
Interpol-Betrüger bringen 24-Jährigen um sein Erspartes
Interpol-Betrüger bringen 24-Jährigen um sein Erspartes
Ein Werk für Fendt-Talente
Kaufbeuren
Ein Werk für Fendt-Talente
Ein Werk für Fendt-Talente
Startschuss für neues Freizeitareal im Jordanpark
Kaufbeuren
Startschuss für neues Freizeitareal im Jordanpark
Startschuss für neues Freizeitareal im Jordanpark
Beim TrachtenMadl zuhause: Der Kreisbote hat Anna besucht
Kaufbeuren
Beim TrachtenMadl zuhause: Der Kreisbote hat Anna besucht
Beim TrachtenMadl zuhause: Der Kreisbote hat Anna besucht

Kommentare