Feuerwehrmann bändigt die Schlange

Eine Ringelnatter sorgt in Buchloe für Aufsehen

Ringelnatter
+
Symbolfoto

Buchloe – Eine Buchloer Familie bekam am Freitag speziellen Besuch. Eine Ringelnatter war in ihrem Garten, was den Menschen nicht so ganz geheuer war. Wie die Polizei berichtet, haben deshalb Beamten mit Hilfe der Feuerwehr das Tier gefangen und vom Grundstück entfernt.

Am Freitagnachmittag sorgte eine Ringelnatter in Buchloe für Aufsehen. Aus unerklärlichem Grund war das etwa 60 Zentimeter lange Tier auf das Grundstück eines Einfamilienhauses gelangt. Die Natter erschreckte im Garten die dort wohnhafte Familie und versteckte sich dann unter dem Gartenhäuschen.

Mit mehreren Holzstöcken konnten die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr das Tier zunächst unter dem Häuschen hervortreiben, bevor ein Feuerwehrmann die Schlange mit einem beherzten Zugriff in „Gewahrsam“ nahm.

Das heimische Tier wurde an geeigneter Stelle wohlbehalten wieder ausgesetzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

1000 Euro für die Drucklegung des Danner-Katalogs 2021
1000 Euro für die Drucklegung des Danner-Katalogs 2021
Lebenshilfe Ostallgäu eröffnet die „Wäscherei Wertachtal“
Lebenshilfe Ostallgäu eröffnet die „Wäscherei Wertachtal“
Landkreis Ostallgäu: 7-Tage-Inzidenz von 35 erreicht
Landkreis Ostallgäu: 7-Tage-Inzidenz von 35 erreicht
»Wir sind die einzige Alternative zur zahnlosen CSU«
»Wir sind die einzige Alternative zur zahnlosen CSU«

Kommentare