Romantischer Advent

Mit der Unterstützung der beliebten Kaufbeurer Engelchen eröffnete Oberbürgermeister Stefan Bosse den diesjährigen Weihnachtsmarkt in der Wertachstadt.

„Wenn der Weihnachtsmarkt hier beginnt, spürt man erst richtig dass Weihnachten vor der Tür steht“, so brachte es eine Besucherin am vergangenen Freitag auf den Punkt. Obwohl die Temperaturen zur Eröffnung des Markttreibens eher herbstlich als winterlich anmuteten, kam angesichts der vielen Buden mit Engelsfiguren, Kerzen, Christbaumschmuck und Glühwein schnell weihnachtliche Stimmung bei den Anwesenden auf.

Nachdem der Markt bereits seit dem frühen Nachmittag geöffnet war, fand um 17 Uhr die offizielle Eröffnung mit Oberbürgermeister Stefan Bosse und der Kaufbeurer Stadtkappelle statt. Flankiert wurde er traditionell von einer Schar Englein. „Der Markt wird von Jahr zu Jahr schöner und größer“, frohlockte Bosse. Neben all der weihnachtlichen Stimmung gab es dann einen ganz besonderen, romantischen Höhepunkt, den der Sprecher Christian Adolf überraschend ankündigte: eine 30-jährige Kaufbeurerin machte ihrem 35-jährigen Lebensgefährten auf der Bühne einen Heiratsantrag. „Dieser öffentliche Antrag soll ein Zeichen meiner große Liebe zu ihm sein“, erklärte die zukünftige Braut – denn natürlich sagte der überraschte, aber positiv überwältigte Lebensgefährte „Ja“. Sowohl die mutige junge Frau als auch der frischgebackene Verlobte ernteten langanhaltenden Applaus von den gerührten Marktbesuchern. Es werde Licht Zu der angenehmen Stimmung auf dem Markt trug auch das neue Beleuchtungskonzept bei, das heuer von einem Planungsbüro eigens für den Weihnachtsmarkt erstellt wurde. „Bewusst haben wir auf eine auffällige Vermehrung der Lampen verzichtet und stattdessen die vorhandene Konzeption abgerundet. Zudem wurde, wo möglich, umweltschonende LED-Technik verwendet“, erläutert der Verantwortliche Daniel Abbenseth. Öffnungszeiten Geöffnet ist der Kaufbeurer Weihnachtsmarkt noch bis zum 18. Dezember immer Montag bis Donnerstag von 15 bis 20 Uhr und Freitag bis Sonntag von 13 bis 20 Uhr.

Meistgelesen

Eiskalt durch den Dreck
Eiskalt durch den Dreck
Taliban-Kommandeur im Ostallgäu festgenommen
Taliban-Kommandeur im Ostallgäu festgenommen
Frau klettert auf Laterne und kommt nicht mehr herunter
Frau klettert auf Laterne und kommt nicht mehr herunter
"Gerne noch behalten"
"Gerne noch behalten"

Kommentare