"Besser als geplant"

+
Eingerüstet: die Kapelle St. Wendelin in Osterried.

Marktoberdorf – Kommenden Dienstag kehren die Turmkugel und das Turmkreuz der Kapelle St. Wendelin in Osterried im Beisein des Bürgermeisters an ihren Platz zurück.

„Wir liegen sowohl zeitlich als auch kostenmäßig besser als geplant“, berichtet Marion Schmid von der städtischen Bauverwaltung. Im März 2015 hatte der Stadtrat die finanziellen Mittel in Höhe von 400.000 Euro für die Maßnahme freigegeben, nachdem große Teile des Deckengemäldes herabgestürzt waren und eine Sanierung nötig machten. 

Ab Mitte August wird die St. Wendelins Kapelle wieder vom Gerüst befreit. Anschließend geht die Sanierung mit den Sockelarbeiten weiter.

Auch interessant

Meistgelesen

Silikon entzündet sich
Silikon entzündet sich
"Von Bürgern für Bürger"
"Von Bürgern für Bürger"
Blasmusik mit Hauch von Beachparty
Blasmusik mit Hauch von Beachparty
Mehr Platz für Motorräder
Mehr Platz für Motorräder

Kommentare