Ein Scherbenhaufen

Sattelzug mit Getränkelieferung verursacht Scherbenhaufen

+
Die Bordwand eines Sattelzugs öffnete sich in einem Kreisverkehr in Buchloe. Die geladenen Getränkekisten fielen daraufhin auf die Fahrbahn.

Buchloe – Wie die Polizei berichtete, öffnete sich  am gestrigen Montagvormittag aus ungeklärter Ursache die Bordwand eines Sattelzugs. Die geladenen Getränkekisten fielen deshalb auf die Fahrbahn, einige zerbrachen.

Ein 50-jähriger Lkw-Fahrer  lenkte seinen Sattelzug von der A 96 kommend in den Kreisverkehr an der Rudolf-Diesel-Straße ein. Es konnte bisher nicht festgestellt werden weshalb, doch im  Kreisverkehr öffnete sich die rechte Bordwand des mit Getränkekisten beladenen Lkw. Die komplette Ladung fiel dabei auf die Fahrbahn und ging teilweise zu Bruch. 

Feuerwehr und Bauhof kümmerten sich um die Reinigung der Unfallstelle beziehungsweise die Entsorgung der Scherben. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Der Bau des Bahnhoftowers kann starten
Der Bau des Bahnhoftowers kann starten
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren veranstaltet zum 18. Mal das Candle-Light-Shopping
Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren veranstaltet zum 18. Mal das Candle-Light-Shopping
Erster aufrecht gehender Menschenaffe war ein Allgäuer
Erster aufrecht gehender Menschenaffe war ein Allgäuer

Kommentare