Sauberer Bahnhof

Der Ärger über verschmutzte Bahnhofsteige oder mangelnde Sicherheit am Kaufbeurer Bahnhof sollen ab jetzt der Vergangenheit angehören. Deshalb ging die Stadt Kaufbeuren vergangene Woche mit der Deutschen Bahn AG eine sogenannte Ordnungspart- nerschaft ein. Dazu unterzeichneten Oberbürgermeis- ter Stefan Bosse und Hans-Joachim Plachta, Leiter des Bahnhofmanagements der DB Station & Service AG, eine Vereinbarung.

Ziel der Ordnungspartnerschaft ist es: „Durch den Einsatz des kommunalen Ordnungsdienstes und den Diensten der Bahn die Ordnungs- und Sicherheitslage gemeinsam zu verbessern“, erklärte Stefan Bosse. Über den Zustand am Bahnhof seien immer wieder Beschwerden von Bürgern bei der Stadt eingegangen. Nach einer Begehung des Bahnhofes, war für Bosse klar, „wir mussten eine Lösung finden, wie wir diesen schlechten Zustand am und um den Bahnhof bestmöglich in Ordnung bringen können“. Und da „der Schutz der Bürger- innen und Bürger gemeinsame Sache ist“, soll auch der städ- tische Sicherheitsdienst mit einbezogen werden. Das ist auch das Anliegen der DB Station & Service AG. „Es ist nur sinnvoll, wenn wir vereint für die Sicherheit und Sauberkeit am Kaufbeurer Bahnhof sorgen. Das ist auch die erste Zusammenarbeit dieser Art zwischen der Deutschen Bahn und einer Kommune in Schwaben“, sagte Hans-Joachim Plachta. Bisher stimmten die „Reinigungsintervalle mit den Beschmutzungsintervallen nicht überein“, beschrieb Bosse. „Vor allem nach der Schulzeit, wenn hunderte von Schülern über den Bahnhof gelaufen sind, muss für mehr Sauberkeit gesorgt werden. Dann müssen die Reinigungsintervalle durch den Ordnungsdienst erhöht werden.“ Dass dieses Vorhaben funktionieren kann, zeigt sich am Beispiel des Busbahnhofes Plärrer: Hier konnten deutliche Verbesserungen durch den verstärkten Einsatz von Ordnungskräften und dem Personal der „Sauberen Stadt“ erzielt werden. Das wünscht sich auch Bosse für den Kaufbeurer Bahnhof, denn, „er gehört schließlich zum Aushängeschild der Stadt“.

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Sudetendeutsche Schicksale nach 1945
Sudetendeutsche Schicksale nach 1945
Frauen in der Leitungsebene
Frauen in der Leitungsebene
Gnadenfrist fürs Eisstadion?
Gnadenfrist fürs Eisstadion?

Kommentare