Beim Tänzelfestplatz

Schüsse in Kaufbeuren: Polizei stellt flüchtige Täter

PantherMedia B23483897
+

Kaufbeuren – In der Nacht vom Ostersonntag auf den Ostermontag sollen zwei junge Männer im Bereich des Tänzelfestplatzes in Kaufbeuren mit einer Handfeuerwaffe umher geschossen haben.

Laut Polizei flüchteten sie mit einem Taxi. Mit mehreren Einsatzkräften fahndete die Polizei und konnte die beiden Männer schließlich in der Wohnung einer der beiden in Kaufbeuren antreffen. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten ein verbotenes Messer und eine Schreckschusspistole. 

Einen Täter erwarten nun zwei Anzeigen wegen Verstößen gegen das Waffengesetz. Zudem werden beide Täter wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz angezeigt.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Urteil wegen mehrfacher Vergewaltigung der minderjährigen Stieftöchter
Urteil wegen mehrfacher Vergewaltigung der minderjährigen Stieftöchter
Marktoberdorfs Bürgermeister warnt vor dem geplanten Bundesgesetz
Marktoberdorfs Bürgermeister warnt vor dem geplanten Bundesgesetz
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz auf Tuchfühlung mit dem Allgäu
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz auf Tuchfühlung mit dem Allgäu

Kommentare