Suche wird fortgesetzt

Schwimmer (76) seit Donnerstag im Elbsee vermisst

Ein 76-jähriger war am Donnerstag im Elbsee schwimmen und wird seitdem vermisst.

Aitrang – Seit dem späten Donnerstagabend wird ein 76-jähriger Mann vermisst, der am Elbsee beim Schwimmen war. Nach der Alarmierung wurde mit einem Großaufgebot die Suche nach dem Mann eingeleitet. Mehrere Taucher, Boote sowie zwei Hubschrauber waren an der Absuche beteiligt. Insgesamt waren circa 100 Einsatzkräfte bestehend aus den Verbänden der Feuerwehr, Wasserwacht, DLRG, Rettungsdienst und der Polizei im Einsatz.

Der Vermisste konnte jedoch noch nicht gefunden werden. Am heutigen Freitag wird die Suche mit Unterstützung der Technischen Einsatzeinheit der Polizei sowie Polizeihunden und Hubschrauber fortgesetzt. Der Elbsee bleibt bis auf weiteres für den Publikumsverkehr gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Der Bau des Bahnhoftowers kann starten
Der Bau des Bahnhoftowers kann starten
Investor will Spittelmühle mit neuem Konzept wieder salonfähig machen
Investor will Spittelmühle mit neuem Konzept wieder salonfähig machen
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren veranstaltet zum 18. Mal das Candle-Light-Shopping
Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren veranstaltet zum 18. Mal das Candle-Light-Shopping

Kommentare