1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Kaufbeuren

Sexueller Überfall in Marktoberdorf

Erstellt:

Kommentare

Schatten auf Pflasterstein bei Nacht.
Sexueller Angriff in Marktoberdorf: Nur weil die Frau sich heftig wehrte, ließ der Täter von ihr ab. (Symbolbild) © Rolf Poss/imago

Marktoberdorf – In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde eine 36-jährige Frau hinterrücks sexuell angegriffen. Die Geschädigte war gegen 2.45 Uhr im Bereich der Nordstraße zu Fuß unterwegs, als ihr plötzlich ein Mann von hinten an sie herantrat, ihr den Mund zuhielt und ihr mit der anderen Hand an die Brust fasste.

Nur weil sich die Frau heftig wehrte, ließ der Täter schließlich von seinem Opfer ab und flüchtete. In ihrer Not wandte sich die frau an die Security-Mitarbeiter einer nahegelegenen Diskothek, die den Täter einfingen und festhielten, bis die Polizei kam . Die Identitätsprüfung ergab, dass es sich beim Täter um einen 30-jährigen slowakischen Bauarbeiter, der sich zur Zeit im Raum Marktoberdorf aufhielt.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten wurde der Mann am Montagnachmittag der zuständigen Haftrichterin beim Amtsgericht Kempten vorgeführt, die umgehend einen Haftbefehl erließ. Anschließend wurde der Mann in eine bayerische Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizeiinspektion Kempten unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Kempten. 

Auch interessant

Kommentare