Ein sicheres Ereignis

Vorfreude auf Tänzelfest bei Jahreshauptversammlung des Tänzelfestvereins

+
Die wiedergewählte Vorstandschaft des Tänzelfestvereins um Christian Mayer (v. li.), Horst Lauerwald und Irmgard Ernszt überraschte Lauerwald mit der Ernennung zum Ehrenmitglied.

Kaufbeuren – Sehr zufrieden zeigte sich der Vorstand des Tänzelfestvereins Kaufbeuren bei der Jahreshauptversammlung im Hotel „Am Kamin“ angesichts des gelungenen Tänzelfests 2017. Laut Vorstand Horst Lauerwald habe „alles toll geklappt, es gab keine Unfälle und zahlreiche Besucher“. In einem Ausblick auf das Tänzelfest 2018, das vom 12. bis 23. Juli stattfindet, wurden unter anderem geplante Verbesserungen der Sanitäranlagen sowie Sicherheitsaspekte angesprochen.

Vorstandsmitglied Irmgard Ernszt schloss sich den Lobesworten zum vorjährigen Tänzelfest an und freute sich über ein voll besetztes Rondell sowie 15.000 Besucher am Samstag. Es habe keine gravierenden Vorfälle gegeben, und auch die Taschenkontrollen seien „gut aufgenommen“ worden. Um auch die Kinder immer wieder aufs Neue zufriedenzustellen, gelte es, neue Ideen zu finden, die die Kids begeistern, wie etwa den Häfelesmarkt. Es sei „toll, wie die Stadt zusammenhält, um ein solches Event zu feiern“, strahlte Ernszt. Dies verdeutliche nicht zuletzt der bayrische Heimatpreis, der dem Verein im Januar vom Bayerischen Ministerpräsident Markus Söder überreicht worden ist.

In Puncto Sicherheitsvorkehrungen erläuterte Oberbürgermeister Stefan Bosse, dass „das Thema ‚Barrieren‘ uns weiterhin beschäftigen wird“. Um ein „Höchstmaß an Sicherheit“ zu gewährleisten, arbeite der Verein mit Sicherheitsbehörde und Polizei zusammen, damit „wieder etwas Großartiges auf die Beine gestellt werden kann“. Auch was die schwierige Toilettensituation betrifft, sei dieses Jahr Abhilfe in Aussicht, denn die Toilettenanlage auf dem Tänzelfest werde saniert und soll laut OB bis zum Veranstaltungsbeginn fertiggestellt werden. Zusätzliche Sitzplätze kämen außerdem hinzu, erklärte Bosse.

Das diesjährige Motto des Tänzelfests lautet „Zünfte“, wie Lauerwald verriet: „Lassen sie sich bei der Eröffnung einfach überraschen!“. Der Memminger Oberbürgermeister Manfred Schilder ist für 2018 Schirmherr, auch die Memminger Musketiere sind beim Lagerleben wieder mit von der Partie. Die Besucher können sich Lauerwald zufolge außerdem auf den Auftritt der Tänzelfestknabenkapelle, neue Wagen und Kleider, und vieles mehr freuen. Der Festweg verläuft dabei wie letztes Jahr, und der Preis für das Festabzeichen beträgt heuer 6,50 Euro im Vorverkauf und neun Euro im Hauptverkauf.

Daneben standen die turnusmäßigen Vorstandsneuwahlen an: Mit einer deutlichen Mehrheit an Stimmen wurden erneut Horst Lauerwald, Irmgard Ernszt und Christian Mayer als Vorstand gewählt. Edgar Schlichtherle bekam in Würdigung seiner zwölfjährigen Tätigkeit als Schatzmeister eine Urkunde überreicht. Darüber hinaus wurde Horst Lauerwald für sein über 50 Jahre andauerndes Engagement im Tänzelfestverein zum Ehrenmitglied ernannt.

Info-Tag

Zum neuen Schuljahr sucht der Tänzelfestverein wieder Jugendliche im Alter von acht bis elf Jahren, die Freude am Musizieren in der Tänzelfestknabenkapelle haben. Beim kommenden Tänzelfest wird die Tänzelfest-Knabenkapelle beim Fahnenschwingen, Festumzug und Zapfenstreich wieder zu hören und in ihren schmucken Uniformen zu sehen sein. Zum Repertoire des Orchesters gehört neben der Marschmusik vor allem konzertante Blasmusik. Die Ausbildung der Musiker erfolgt über die Ludwig- Hahn Sing- und Musikschule in Kaufbeuren. Am Info-Tag der Tänzelfest-Knabenkapelle am 12. Mai um 10 Uhr im Georg-Albrecht Saal in der Ludwig Hahn Sing- und Musikschule stehen der Dirigent und Kapellenmitglieder für alle Auskünfte zur Verfügung. Interessierte Jugendliche und Eltern können sich über einzelne Instrumente, die Ausbildung und das Leben mit der Tänzelfestknaben-Kapelle umfassend informieren. Informationen unter www.taenzelfest.de.

von Mahi Kola

Auch interessant

Meistgelesen

30 Jahre Kulturwerkstatt = 30 Jahre Thomas Garmatsch
30 Jahre Kulturwerkstatt = 30 Jahre Thomas Garmatsch
Grill & BBQ-Treffen in Oberthingau
Grill & BBQ-Treffen in Oberthingau
Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall bei Ruderatshofen
Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall bei Ruderatshofen
Bürgerentscheid zur Moschee kommt
Bürgerentscheid zur Moschee kommt

Kommentare