Gaffern einen Riegel vorschieben

Feuerwehr bekommt Sichtschutzwand

+
Marcus Worm (links) spendet der Feuerwehr Buchloe eine Sichtschutzwand, nachdem Thomas Seitz (rechts) im Radio von seinen Erfahrungen mit Gaffern berichtete.

Buchloe – Mit dem Slogan „Gaffen geht gar nicht“ setzt sich der Radiosender Bayern 3 seit Längerem zusammen mit dem ADAC, der Deutschen Polizeigewerkschaft Bayern und dem Bayerischen Landesfeuerwehrverband gegen Sensationsgier und für mehr Sicherheit auf den Straßen ein.

Im Frühjahr hatte Thomas Seitz (rechts) von der Freiwilligen Feuerwehr Buchloe im Radio seine persönlichen Eindrücke von einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 96 geschildert und von neugierigen und sensationsgierigen Gaffern berichtet. Dabei verwies er auch auf aufstellbare Sichtschutzwände, die Abhilfe schaffen könnten, aber teuer in der Anschaffung seien. Hörer Marcus Worm (links) aus Waldbrunn bei Würzburg meldete sich daraufhin ebenfalls beim Sender und bot an, der Buchloer Feuerwehr eine Sichtschutzwand zu spenden, wie er es in der Vergangenheit schon für andere Wehren getan habe. 

Worm ist selbst Berufsfeuerwehrmann und Rettungsassistent, kennt daher das oft rücksichtslose Verhalten Schaulustiger an Unfallstellen zur Genüge. Mit einem Sichtschutz kann verhindert werden, dass ungebetene Zaungäste die Rettungskräfte im Einsatz behindern und beschimpfen oder gar Foto- und Videoaufnahmen vom Geschehen machen. Vor ein paar Tagen überreichte Worm, der im Nebenerwerb Notfalltrainings in der Ersten Hilfe anbietet, nun den versprochenen Sichtschutz mit den Maßen drei auf zwei Meter, an die Feuerwehr. „Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung“, so Buchloes 1. Kommandant und Kreisbrandmeister Thomas Ogiermann.

Martina Staudinger

Auch interessant

Meistgelesen

Thema Ausweichschule in Marktoberdorf wird erneut im Stadtrat behandelt
Thema Ausweichschule in Marktoberdorf wird erneut im Stadtrat behandelt
Segnung von zwei Feldkreuzen zwischen Ingenried und Irsee
Segnung von zwei Feldkreuzen zwischen Ingenried und Irsee
Großbrand in einer Maschinenhalle bei Irsee: 1,5 Millionen Euro Schaden
Großbrand in einer Maschinenhalle bei Irsee: 1,5 Millionen Euro Schaden
Auto fängt nach Unfall bei Unterthingau Feuer: Frau aus Kaufbeuren stirbt
Auto fängt nach Unfall bei Unterthingau Feuer: Frau aus Kaufbeuren stirbt

Kommentare