Zusatzlotterie

„Spiel 77“: Gewinner aus Kaufbeuren darf sich über 77.777 Euro freuen

+
Zehn Spieler bundesweit hatten sechs richtige Endziffern.

Kaufbeuren – Bei der Spiel 77 Ziehung vom Samstag, 9. Mai, erzielte ein Spielteilnehmer aus Kaufbeuren bei der Zusatzlotterie „Spiel 77“ einen Hauptgewinn (Gewinnklasse 2). Durch die richtige Vorhersage von sechs der sieben gezogenen Zahlen darf sich der Gewinner über 77.777 Euro freuen, teilt Lotto Bayern mit.

Bundesweit gelang dieses Kunststück am letzten Samstag noch neun weiteren Spielteilnehmern.

Zur Spielteilnahme wurde ein Lotto-Normalschein in einer Lotto-Annahmestelle in Kaufbeuren abgegeben. Auf dem Schein war die Zusatzlotterie „Spiel 77“ mit einem „Ja-Kreuz“ versehen, das dem Gewinner diesen Hauptgewinn bescherte.

Da der Spielauftrag mit Kundenkarte gespielt wurde, wird der Gewinner über seinen erzielten Gewinn in Kürze schriftlich informiert.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz auf Tuchfühlung mit dem Allgäu
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz auf Tuchfühlung mit dem Allgäu
Urteil wegen mehrfacher Vergewaltigung der minderjährigen Stieftöchter
Urteil wegen mehrfacher Vergewaltigung der minderjährigen Stieftöchter
Marktoberdorfs Bürgermeister warnt vor dem geplanten Bundesgesetz
Marktoberdorfs Bürgermeister warnt vor dem geplanten Bundesgesetz
Kurz und knapp: Hoher Inzidenzwert hat Folgen für Buchloer Stadtratssitzung
Kurz und knapp: Hoher Inzidenzwert hat Folgen für Buchloer Stadtratssitzung

Kommentare