Stadt und Kultur in Kaufbeuren erleben

Wieder Stadt- und Radlführungen sowie Führungen durchs Stadtmuseum

+
Stadtführungen, Radlführungen und Führungen durch das Stadtmuseum dürfen in Kaufbeuren wieder starten.

Kaufbeuren – Endlich dürfen auch sie wieder starten: Die Stadtführungen durch die historische Altstadt, die aktiven Radlführungen ins Kaufbeurer Umland sowie die Führungen durch die Dauer- und Sonderausstellung des Kaufbeurer Stadtmuseums.

Ab Mittwoch, 17. Juni, bietet Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing e.V. wieder Stadt- beziehungsweise Gruppenführungen an. Ab Sonntag, 28. Juni, beginnen auch wieder die Führungen durch das Stadtmuseum Kaufbeuren, durch die aktuelle Sonderausstellung „Kaufbeuren unterm Hakenkreuz. Eine Stadt geht auf Spurensuche“. Alle Formate werden als offene Führungen zur Anmeldung für Einzelpersonen, für Familien sowie Gruppen angeboten.

Aus aktuellem Anlass gelten auch für Führungen besondere Auflagen: So ist die Teilnehmerzahl derzeit auf maximal 15 Personen beschränkt. Geschlossene Räume dürfen in Abhängigkeit der Raumgröße nur in kleineren Gruppen betreten werden, so dass die Gruppen gegebenenfalls aufgeteilt werden müssen. Es gilt der Mindestabstand von 1,5 Meter zwischen Personen verschiedener Haushalte sowie zum Personal. Eine Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Weitere Informationen sowie die Hygienekonzepte werden online unter www.kaufbeuren-tourimus.de beziehungsweise www.stadtmuseum-kaufbeuren.de veröffentlicht und bei Bedarf aktualisiert. 

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erster städtischer Waldkindergarten in Kaufbeuren
Erster städtischer Waldkindergarten in Kaufbeuren
Morgen fahren keine Schulbusse in Kaufbeuren
Morgen fahren keine Schulbusse in Kaufbeuren
Neugablonz: Vermeintliche Blutspritzer an Kofferraum
Neugablonz: Vermeintliche Blutspritzer an Kofferraum
Til Schweiger dreht Szenen seines neuen Kinofilms in Kaufbeurer Altstadt
Til Schweiger dreht Szenen seines neuen Kinofilms in Kaufbeurer Altstadt

Kommentare