Stimmungsvoller Geburtstag

Hörmann-Grundschule in Mauerstetten feiert ihr 25-jähriges Bestehen

+
Bürgermeister Armin Holderried durfte an diesem Ehrentag das neue Schul-T-Shirt überstreifen.

Mauerstetten – Mit neuen blauen T-Shirts präsentierten sich Schüler und Lehrkräfte jüngst bei ihrem Schulfest anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Hörmann-Grundschule. Neben den Schülerinnen und Schülern der insgesamt sieben Klassen hatten sich auch Familienangehörige, ehemalige Lehrkräfte und Schüler, sowie Vertreter der Gemeinde und weiterer Institutionen, zu dieser Feierstunde eingefunden. Mit einem bunten Programm wurde stimmungsvoll Geburtstag gefeiert.

Derzeit besuchen insgesamt 128 Schulkinder der Jahrgänge 1 bis 4 aus den Ortsteilen Mauerstetten, Steinholz, Hausen und Frankenried das mitten im Ort neben der Mauerstettener Pfarrkirche gelegene Schulhaus.

Die gesamte Schulfamilie, Schüler und Lehrkörper, sorgten in der Turnhalle beim offiziellen Teil und nach dem Mittagessen in den Räumlichkeiten der Schule mit allerlei Spielen und Aktionen für ein abwechslungsreiches Festprogramm. In ihrer Begrüßungsrede wies Rektorin Ute Meub darauf hin, dass die Hörmann-Grundschule, getreu deren Motto „Miteinander gehen – zu einander stehen“ nicht nur als ein Ort reiner Wissensvermittlung zu verstehen sei, sondern auch einen gewissen Lebensraum einnehmen möchte, in dem sich alle wohl und auch geborgen fühlen können. Jedes Kind werde dabei ernst genommen, wobei größter Wert auf Verständnis und vor allem auf Toleranz gelegt werde. Ganz im Sinn der Schule gehe man miteinander ein Stück des vorgezeichneten Lebensweges und so stehe den Kindern auch stets jemand wertschätzend zur Seite und beachte sie.

Glückwünsche überbrachte Schulamtsdirektor Andreas Roth, der sich in seinem Grußwort zur erweiterten Schulfamilie hinzurechnete. „In den zurückliegenden 25 Jahren hat sich an dieser Schule so einiges geändert - baulich und auch personell. Außerdem haben Unterrichtsfächer neue Namen bekommen mit zahlreichen Wortkürzeln. Die Schule hat sich in ihrer Entwicklung dem Fortschritt angepasst“, so Schulrat Roth. „Computer und Tablet gehören mittlerweile dazu. Nur so konnte die Hörmann-Grundschule in den vergangenen 25 Jahren die an sie gestellten Hauptaufgaben einer modernen Schule erfüllen.“

Bürgermeister Armin Holderried und Alt-Bürgermeister Alexander Müller gingen in ihren Ansprachen ebenfalls auf „25 Jahre Hörmann-Grundschule“ ein und erinnerten daran, wie die Gemeinde sich 1990 wegen steigender Schülerzahlen mit der Planung einer neuen Schule beschäftigen musste. Das Architekturbüro Klaus Kehrbaum wurde mit den Architekturarbeiten beauftragt und 1991 beschloss der Gemeinderat, trotz gewisser Bedenken vonseiten der Mauerstettener Bürgerschaft, die geplante neue Schule auf dem ehemaligen „Hörmann-Anwesen“ zu errichten. Dabei musste vor allem das denkmalgeschützte Bauernhaus erhalten und entsprechend integriert werden. Zu Beginn des Schuljahres 1994 konnten die Schulkinder in ihr neues Schulhaus einziehen. Am 15. Oktober desselben Jahres fand die feierliche Einweihung statt. Seit dem Jahre 2000 hat der auf PC-gestützte Unterricht auch an der Hörmann-Grundschule Einzug gehalten. Fünf Jahre später war ein Erweiterungsbau notwendig. Arbeitsintensive und zum Teil schwierige, aber auch sehr schöne Jahre, habe die Schule während seiner Amtszeit gebracht, so Mauerstettens Alt-Bürgermeister Müller.

Holderried bezeichnete das Schulgebäude als eine gelungene Kombination zwischen alt und neu. Gleichzeitig konnte er mit einem gewissen Stolz darauf hinweisen, dass die Gemeinde Mauerstetten stets auf eine exzellente Ausstattung der Schule geachtet habe und so wären für die Kinder auch die bestmöglichen Voraussetzungen für ein erfolgreiches Lernen gegeben.

Für Abwechslung und Stimmung sorgte die Jugendkapelle und Darbietungen der einzelnen Klassen. Mit dem „Schullied“ zum 25-jährigen Jubiläum „Die Hörmann-Schul von Mauerstetten, hat vieles schon erlebt ...“ nach der bekannten Melodie „Das alte Haus von Rocky Docky“, beendeten die Lehrerinnen den gelungenen Festakt und luden zu weiteren Aktionen ins Schulgebäude ein.

von Klaus-Dieter Körber

Auch interessant

Meistgelesen

Rapper Sido und Punkmusiker Monchi drehen Musikvideo in Germaringen
Rapper Sido und Punkmusiker Monchi drehen Musikvideo in Germaringen
Puppentheater Kaufbeuren bemüht sich um Wiederbeginn der traditionsreichen Vorstellungen
Puppentheater Kaufbeuren bemüht sich um Wiederbeginn der traditionsreichen Vorstellungen
Heiß – und so gemütlich! Die schönsten Öfen (Saison 2019/2020) 
Heiß – und so gemütlich! Die schönsten Öfen (Saison 2019/2020) 
Mann stürzt vom Fahrrad und fällt auf Kind
Mann stürzt vom Fahrrad und fällt auf Kind

Kommentare