Verletzte

Streitigkeit zwischen zwei Männern in Asylbewerberheim eskaliert

+

Kaufbeuren - Mehrere Streifenfahrzeuge mussten am Montag gegen 17.40 Uhr eine Asylbewerberunterkunft in der Innenstadt anfahren. Ein unbeteiligter Bewohner rief die Polizei, da zwei Zimmernachbarn im Alter von 23 und 27 Jahren in Streit geraten waren, die ein Zimmer gemeinsam bewohnen.

Ein vorangegangener Streit eskalierte nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei, wobei der Tatablauf noch Gegenstand der Ermittlungen ist. Nach momentanem Kenntnisstand geht die Polizei davon aus, dass der Jüngere seinen Kontrahenten mit einem unbekannten Gegenstand leicht verletzte, während dieser seinem Gegenüber mit einem Hammer am Kopf verletzte. Der Mann musste ambulant behandelt werden.

Noch am Abend wurden die kriminalpolizeilichen Ermittlungen aufgenommen, während die Kaufbeurer Inspektion zunächst eine Fahndung nach dem 23-Jährigen einleiten musste, da er den Tatort verlassen hatte. Er stellte sich jedoch kurz darauf selbst auf der Polizeiwache und wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen der Kripo Kaufbeuren zum Ablauf des Streits dauern an.

Auch interessant

Meistgelesen

Respekt und Miteinander
Respekt und Miteinander
Ist Ihr Kind fit für das neue Schuljahr?
Ist Ihr Kind fit für das neue Schuljahr?
Wie im Bienenstock
Wie im Bienenstock
In die Läden, fertig, los!
In die Läden, fertig, los!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.