Mit Stargast Wolfgang Krebs

Sturm aufs Rathaus am "Lumpigen Donnerstag"

+
Im vergangenen Jahr gelang der Rathaussturm. Ob das dieses Jahr auch so ist, erfahren alle Interessierten am Donnerstag, 8. Februar.

Kaufbeuren - Die Kaufbeurer Narren werden auch dieses Jahr am Lumpigen Donnerstag, 8. Februar versuchen, pünktlich um 11.11 Uhr das Kaufbeurer Rathaus zu erstürmen.

Veranstalter sind wieder die Karnevalsgesellschaft Kunstreiter mit Unterstützung von Aufbruch-Umbruch, der Wertachgarde, der Saskaler Armee und der Faschingsgesellschaft Flake aus Biessenhofen. 

Höhepunkt der Veranstaltung ist das Wortgefecht zwischen dem Kabarettisten Wolfgang Krebs unterstützt von Günther Seydel (Güschi) - als Vertreter des BSF (Regionalverband Bayerisch-Schwäbischer Fastnachtsvereine) - und Oberbürgermeister Stefan Bosse, der das Rathaus vor dem Ansturm der Narren verteidigen muss. 

Zeitgleich werden Mädels der Wertachgarde und Damen der Kaufbeurer Kunstreiter wieder hunderte Faschingskrapfen an die Besucher verteilen. 

Auch interessant

Meistgelesen

Kunstreiter-Buronia-Ball 2020: Schongauer Prinzengarde begeistert erneut im Stadtsaal Kaufbeuren
Kunstreiter-Buronia-Ball 2020: Schongauer Prinzengarde begeistert erneut im Stadtsaal Kaufbeuren
Einmalig: Tag des offenen Tunnels in Bertoldshofen
Einmalig: Tag des offenen Tunnels in Bertoldshofen
Babyboom in Kaufbeuren
Babyboom in Kaufbeuren
Fußgängerin wird in Obergünzburg von Auto erfasst und schwerst verletzt
Fußgängerin wird in Obergünzburg von Auto erfasst und schwerst verletzt

Kommentare