Ein Täter gefasst, zwei auf der Flucht

Gauner wollen Geldautomaten aus Kaufbeurer Spielcasino mit Auto aus Verankerung reißen

+

Kaufbeuren – Ein Gauner-Trio hatte es am Freitag auf einen Geldautomaten in einem Kaufbeurer Spielcasino abgesehen.

Laut Polizei versuchten sie zuerst den Automaten mit einem Spreizwerkzeug aufzubrechen und dann mit Hilfe eines Autos und einem Stahlseil aus der Verankerung zu reißen. Dabei wurden sie jedoch beobachtet. 

Die alarmierte Polizei konnte einen 22-jährigen Polen vor Ort festnehmen, seine beiden Komplizen flüchteten, nach ihnen wird noch gefahndet. Der 22-Jährige sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. 

Der Geldautomat wurde bei dem Diebstahlversuch vollständig zerstört, es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Geld konnten die Täter nicht entwenden, auch das am Tatort zurückgelassene Fahrzeug wurde sichergestellt. Die Kripo Kaufbeuren hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinwiese aus der Bevölkerung unter Telefon 08341-933-0.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Antenne Bayern Moderatorin spielt Esel auf dem Kaufbeurer Weihnachtsmarkt
Antenne Bayern Moderatorin spielt Esel auf dem Kaufbeurer Weihnachtsmarkt
Experten beraten am "Runden Tisch" – MdL Schulze fordert Ausbau der Ressourcen und des Personals
Experten beraten am "Runden Tisch" – MdL Schulze fordert Ausbau der Ressourcen und des Personals
Einsturzgefährdet: Brücke zum Schulzentrum in Marktoberdorf birgt Versagensrisiko
Einsturzgefährdet: Brücke zum Schulzentrum in Marktoberdorf birgt Versagensrisiko
Gasexplosion: 5000 Euro Spende für Rettenbacher Familie
Gasexplosion: 5000 Euro Spende für Rettenbacher Familie

Kommentare