Treffen der »Fünf Freunde«

Auf Einladung des Landrats Johann Fleschhut und zugleich Verwaltungsratsvorsitzenden des Klinkverbunds Ostallgäu-Kaufbeuren trafen sich Vorstandsmitglieder der fünf Krankenhaus-Fördervereine.

Aus Obergünzburg, Buchloe, Füssen, Kaufbeuren und Marktoberdorf reisten Vertreter an, um sich in der Kreisstadt im Marktoberdorfer Krankenhaus näher kennen zu lernen und auszutauschen. Auch der Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse, zugleich Mitglied im Verwaltungsrat, war gekommen. Bei der Zusammenkunft stellte Fleschhut den neuen Vorstand des Klinikverbunds, Dr. Susanne Schlichtner vor, die von den Herausforderungen und der möglichen zukünftigen Ausrichtung berichtete sowie über die Baufortschritte in Kaufbeuren informierte. „Der konstruktive, persönliche Austausch gibt den Fördervereinen Rückenwind und hilft gleichzeitig, den notwendigen Dialog mit der Klinikleitung und dem Verwaltungsrat aufrecht zu erhalten“, fasst Ulrike Propach, Vorsitzende des Marktoberdorfer Fördervereins, die positive Stimmung des mehrstündigen Treffens zusammen. Weitere Informationen zum Marktoberdorfer Verein im Internet auf www.marktoberdorfer-herzenssache.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Candle-Light- Shopping findet statt
Kaufbeuren
Candle-Light- Shopping findet statt
Candle-Light- Shopping findet statt
Enorme Auswahl im China-Restaurant Jiangnan in Kaufbeuren
Kaufbeuren
Enorme Auswahl im China-Restaurant Jiangnan in Kaufbeuren
Enorme Auswahl im China-Restaurant Jiangnan in Kaufbeuren
Starfighter steht wieder als Wahrzeichen vor dem Stabsgebäude
Kaufbeuren
Starfighter steht wieder als Wahrzeichen vor dem Stabsgebäude
Starfighter steht wieder als Wahrzeichen vor dem Stabsgebäude
Oberostendorfer Landarzt Dr. Rainer Albrecht zieht Konsequenzen aus zunehmender Bürokratisierung
Kaufbeuren
Oberostendorfer Landarzt Dr. Rainer Albrecht zieht Konsequenzen aus zunehmender Bürokratisierung
Oberostendorfer Landarzt Dr. Rainer Albrecht zieht Konsequenzen aus zunehmender Bürokratisierung

Kommentare