Zeugen gesucht

Trickdiebstahl aus Kasse – Über 1000 Euro fehlen

PantherMedia B26333857
+
Symbolfoto

Westendorf/Dösingen – Geschickt verwickelte ein bislang unbekannter Mann einen Kassierer in Dösingen in ein Gespräch und klaute nebenbei über 1000 Euro aus dessen Kasse. Dem Polizeibericht zufolge flüchtete der bärtige, etwa 25-jährige Mann mit einem älteren schwarzen VW Passat. Wer etwas zu dieser Tat am gestrigen Abend oder dem Täter sagen kann, soll sich bitte bei der Polizei melden.

Am Mittwoch war gegen 19.40 Uhr in einem Verbrauchermarkt Am Kiesgrunde ein Dieb aktiv. Die Tat war ein sogenannter Trickdiebstahl. Der bislang unbekannte Täter verwickelte laut Polizei den Mitarbeiter an der Kasse in ein Gespräch. Dabei muss er unbemerkt in die Kasse gegriffen und über 1000 entwendet haben. Der Fehlbetrag wurde erst später festgestellt.

Bei dem Dieb handelte es sich um einen circa 25-jährigen schlanken Mann mit Vollbart, vermutlich Osteuropäer. Er trug eine Jeans, ein weißes T-Shirt, eine blaue Base-Cap und hatte einen ausländischen Akzent. Als Fluchtfahrzeug wurde ein älterer schwarzer VW Passat mit rumänischem Kennzeichen gesehen.

Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe, Telefon 08241/9690-0.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kaufbeuren: Künftig 500 Euro für Kampfhunde
Kaufbeuren
Kaufbeuren: Künftig 500 Euro für Kampfhunde
Kaufbeuren: Künftig 500 Euro für Kampfhunde
Sicherste Stadt Südbayerns
Kaufbeuren
Sicherste Stadt Südbayerns
Sicherste Stadt Südbayerns
Wie das ehemalige Klostergut St. Anton zum Mehrgenerationen-Ort werden soll
Kaufbeuren
Wie das ehemalige Klostergut St. Anton zum Mehrgenerationen-Ort werden soll
Wie das ehemalige Klostergut St. Anton zum Mehrgenerationen-Ort werden soll
Kaufbeurer Corona-Testzentrum jetzt im Gablonzer Haus
Kaufbeuren
Kaufbeurer Corona-Testzentrum jetzt im Gablonzer Haus
Kaufbeurer Corona-Testzentrum jetzt im Gablonzer Haus

Kommentare