Für den guten Zweck

Trikots des Benefizspiels zwischen ESVK und Landshut werden versteigert

+
TV-Kommentator Basti Schwele präsentiert die Trikots.

Kaufbeuren – Nach dem Benefizspiel des ESVK gegen Landshut, bei dem nach aktuellem Stand etwa 4.500 Euro an Erlös für den guten Zweck generiert werden konnten (die Abrechnung ist noch nicht final abgeschlossen), stehen nun die Trikots zum Verkauf. Insgesamt 39 Auktionen laufen noch bis zum kommenden Wochenende.

Hier haben Fans die Möglichkeit, nicht nur die getragenen Trikots aus dem Benefizspiel zu ersteigern, sondern auch weitere Spielertrikots der Augsburger Panther (Holzmann), des ERC Ingolstadt (Schütz) oder ein CHL-Trikot des EHC Red Bull München (Bodnarchuck).

TV-Kommentator Basti Schwele präsentiert die Trikots.

Nahezu sämtliche Trikots des Benefizspiels sind getragene („game worn“) Trikots mit Unterschrift, die nur für dieses Spiel produziert worden sind. Die ESVK-Trikots haben zudem die Besonderheit, dass diese aus einem eigenen Retro-Stoff genäht wurden, welcher dem Stoff aus den 1980er Jahren sehr nahe kommt.

Sämtliche Verkaufserlöse aus den Auktionen fließen in den Spendenpool und weiter an die Weihnachtsbeihilfe Kaufbeuren, die Kinder- und Jugendeinrichtung Biberburg und das Caritas Waisenhaus in Landshut.

Eine Übersicht der Auktionen finden sich online unter www.hockey-for-hope.org/index.php/auktionen oder über die Webseite des Vereins Hockey for Hope e. V. www.hockey-for-hope.org in der Menüleiste unter „Auktionen“.

Auch interessant

Meistgelesen

Gewaltrisiko steigt in Krisensituationen – Notrufstelle Ostallgäu hilft
Gewaltrisiko steigt in Krisensituationen – Notrufstelle Ostallgäu hilft
Ehemaliger Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung muss vor Gericht
Ehemaliger Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung muss vor Gericht
Erstes Corona-Todesopfer in Kaufbeuren
Erstes Corona-Todesopfer in Kaufbeuren
Senioren- und Pflegeheim Waal: 29 Personen positiv auf Coronavirus getestet
Senioren- und Pflegeheim Waal: 29 Personen positiv auf Coronavirus getestet

Kommentare