Über den Dächern der Stadt

Ab 12. Mai können sich Paare im Fünfknopfturm das Ja-Wort geben

+
Stilecht: Heiraten auf liebevoll restaurierten Möbeln und mit Ausblick über die Stadt – ab 12. Mai möglich im Fünfknopfturm, dem Wahrzeichen der Stadt Kaufbeuren.

Kaufbeuren – Endlich ist es so weit: Ab 12. Mai darf im Fünfknopfturm geheiratet werden. In mühevoller Kleinarbeit wurde eine kleine Sitzgruppe aus dem Ende des 19. Jahrhunderts von den Kaufbeurer Firmen Sensburg (Restaurator) und Geyrhalter (Polsterei) restauriert und neu aufgepolstert.

Unter tatkräftiger Mithilfe des Fünfknopfturmvereins, des städtischen Bauhofs und von zwei Auszubildenden der Stadt Kaufbeuren konnte das gesamte Mobiliar am vergangenen Montag die 92 Stufen hinauf in das ehemalige Türmerzimmer transportiert werden und steht nun als Sitzgelegenheit für 15 Gäste bei den standesamtlichen Trauungen zur Verfügung.

Für den Starttermin am 12. Mai sind bereits alle Trauungen ausgebucht. Weitere Termine in den kommenden Monaten bis einschließlich Oktober können im Standesamt Kaufbeuren nachgefragt werden. Ansprechpartner ist Mathias Müller, Telefon 08341/437-340.

Auch interessant

Meistgelesen

30 Jahre Kulturwerkstatt = 30 Jahre Thomas Garmatsch
30 Jahre Kulturwerkstatt = 30 Jahre Thomas Garmatsch
Buchloe-Lindenberg: Staatliches Bauamt informiert Bürger zum Ausbau der B12
Buchloe-Lindenberg: Staatliches Bauamt informiert Bürger zum Ausbau der B12
Bürgerentscheid zur Moschee kommt
Bürgerentscheid zur Moschee kommt
Aktionstag: Selbst (er-)fahren im Heinzelmannstift Kaufbeuren
Aktionstag: Selbst (er-)fahren im Heinzelmannstift Kaufbeuren

Kommentare