"Gewerbe vor Ort": Firmen aus der Region präsentieren sich

Fachmesse ist voller Erfolg

+
Über 30 heimische Betriebe präsentierten sich am vergangenen Wochenende auf der Messe „Gewerbe vor Ort“ in Pforzen.

Pforzen – In der Mehrzweckhalle „auf der Flohwiese“ fand am vergangenen Wochenende die Messe „Gewerbe vor Ort“ statt, auf der über 30 heimische Betriebe teilnahmen, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren.

„Wir wollten die Qualität unserer Handwerksbetriebe nach dem Motto ‚Aus der Region – für die Region‘ darstellen“, so Günther Blösch, Veranstalter der Messe. Bereits am ersten Messetag konnten an die tausend Besucher verzeichnet werden. Die Anzahl der Aussteller sowie die der Besucher wachse von Jahr zu Jahr erfolgreich an, so Blösch. 

Die zahlreichen Besucher hatten die Gelegenheit, sich von heimischen Betrieben beraten zu lassen und sich über deren Produkte ausführlich zu informieren. Eine gute Möglichkeit für alle, die bauen und sanieren möchten. Vom Rasenmäher zum Fensterbau bis hin zur Energieberatung und Finanzdienstleistung war alles geboten was den Messebesucher interessierte. 

In diesem Jahr war erstmals eine Motorrad-Show mit Stuntfahrer Dominik Csauth geboten, die Groß und Klein staunen lies. Viele Zuschauer beobachteten nicht nur die atemberaubenden Kunststücke des Profis, sondern durften sogar selbst mitfahren. Auch Günther Blösch wagte sich zu Csauth aufs Motorrad zu einer aufregenden Runde. 

Neben dem Unterhaltungsprogramm bot die Messe auch informative Vorträge zu interessanten Themen wie energetische Sanierung, kontrollierte Wohnraumlüftung oder auch über Schimmelbekämpfung. Diese fanden großen Anklang. „Nicht nur die Besucher profitieren von dieser persönlichen und ungezwungenen Atmosphäre, sondern auch die Betriebe, die neue Kunden aus der Nähe gewinnen können“, so Blösch. 

Von den Ausstellern seien nur zufriedene Worte über die Messe und Lob für den Veranstalter zu hören gewesen. Die kleinen Besucher begeisterten Ponyreiten, Kinderschminken und Hüpfburg. Die gut besuchte Messe war letztendlich ein gelungener Ausgleich aus Information und Unterhaltungsangebot, so Blösch.

von Benjamin Lahr

Auch interessant

Meistgelesen

Festzug mit Hindernissen
Festzug mit Hindernissen
Stadt in festlichem Gewand
Stadt in festlichem Gewand
Drei Tote bei Autounfall bei Kaltental
Drei Tote bei Autounfall bei Kaltental
Verkehrsunfall fordert vier Verletzte
Verkehrsunfall fordert vier Verletzte

Kommentare