Licht brennt

Unbekannter treibt sich in Aitrang in fremden Ställen herum

+

Aitrang – In der Nacht von Sonntag auf Montag fiel einem Landwirt in Münzenried auf, dass wohl ein Unbekannter sich nachts in seinem Stall herumgetrieben haben muss.

Als er abends zu Bett gegangen war, brannte im Stall kein Licht, und als er morgens dort wieder mit seiner Arbeit anfing, war das Licht angeschaltet. 

Der Unbekannte treibt sich laut Polizei offensichtlich schon seit längerer Zeit im Bereich Aitrang herum und betritt fremde Ställe, in denen er jeweils das Licht anschaltet. Zu Schäden ist es bislang nicht gekommen. 

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktoberdorf unter Tel. 08342/9604-0.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ehemaliger Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung muss vor Gericht
Ehemaliger Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung muss vor Gericht
Erstes Corona-Todesopfer in Kaufbeuren
Erstes Corona-Todesopfer in Kaufbeuren
Senioren- und Pflegeheim Waal: 29 Personen positiv auf Coronavirus getestet
Senioren- und Pflegeheim Waal: 29 Personen positiv auf Coronavirus getestet
Tänzelfestchef Horst Lauerwald äußert sich zu diesjährigen Planungen
Tänzelfestchef Horst Lauerwald äußert sich zu diesjährigen Planungen

Kommentare